WM 2016

20 World Rally Cars in Finnland

Die Macher der Rallye Finnland können sich über ein starkes Teilnehmerfeld freuen. An der Spitze stehen 20 World Rally Cars, gefolgt von 19 R5-Fahrzeugen.

Die Rallye Finnland zählt in jeder Saison zu den absoluten Klassikern in der Weltmeisterschaft. Seit 1951 messen sich die kühnsten Weitflugkünstler mit wagemutigen Sprüngen über die Schotterkuppen der skandinavischen Wälder, als wollten sie die Grundlagen der Physik außer Kraft setzen. 

Kurz vor dem offiziellen Nennschluss zeichnet sich ein starkes Starterfeld für die diesjährige Ausgabe ab. An der Spitze stehen 20 World Rally Cars: acht Fiestas, fünf DS3, drei Polos, drei i20 und ein Mini. Endlich wieder mit von der Partie ist Kris Meeke, der neben Craig Breen und Khalid Al Qassimi für das Semiwerksteam von Citroën antritt.

Im Feld der 19 angemeldeten R5-Fahrzeuge finden sich auch jene Fahrer, die im kommenden Jahr heiße Kandidaten für ein Toyota-Werkscockpit sind: WRC2-Favorit Teemu Suninen startet wie gewohnt mit seinem Skoda Fabia, die beiden japanischen Toptalente Takamoto Katsuta und Hiroki Arai jeweils mit einem Ford Fiesta.

Insgesamt wollen über 70 Fahrer an der diesjährigen Rallye Finnland teilnehmen.

LINK:Aktuelle Nennliste ...

« zurück