ÖM 2010

Mundl setzt erneut Fabia ein

Raimund Baumschlager startet auch 2010 mit dem Skoda Fabia S2000 in der Österreichischen Staatsmeisterschaft.

<strong>WIEDER DABEI:</strong> Raimund Baumschlager startet erneut mit dem Fabia in der ÖM

Raimund Baumschlager ist weiterhin in die Entwicklungsarbeit des Skoda Fabia S2000 eingebunden. Der achtfache österreichische Rallye-Staatsmeister ver-längerte vor wenigen Tagen seinen Testvertrag mit Skoda Motorsport bis Jah-resende 2010. Was zugleich auch bedeutet, dass der Remus-Pilot mit dem Auto auch in der Österreichischen Meisterschaft am Start sein wird.

 

„Es freut mich schon sehr, dass ich bei der Weiterentwicklung des Skoda Fabia S2000 mitarbeiten kann  und es freut mich auch, dass ich mit dem  Auto wieder in Österreich fahren kann. Ich werde versuchen, bei allen sieben Läufen am Start zu sein. Das wird allerdings schwierig genug wegen der vielen internationalen Termine, die auf das BRR-Team zukommen. S-WRC, P-WRC, Middle East Championship nehmen sehr viel Zeit in Anspruch“, sagte Baumschlager, der bereits am Sonntag zum ersten Testeinsatz mit dem Skoda Fabia S2000 nach Norwegen flog.

 

GALERIE: Die Bilder der ÖRM 2009...

« zurück