Rallye News

Motorshow für Rallyefans

Auch wenn "Pimp my ride" im Mittelpunkt des Geschehens auf der Motorshow Essen (25.11.-04.12.) steht, so finden Rallyefans auch ihre persönlichen Höhepunkte.

<strong>MIT DABEI:</strong> Matthias Kahle und Peter Göbel erwarten ihre Fans

Adrenalin pur garantiert die Suzuki Urban Challenge. Auf dem Parkplatz P1, gleich gegenüber von Grugahalle und Haupteingang Messehaus Ost, steuern professionelle Piloten den Suzuki Jimny über die spektakuläre, sechs Meter hohe Holz-Stahl-Konstruktion.

 

Mutige Beifahrer können auf Crash-Barriere, Sky-Track, Wippe, Halfpipe und Skateboard den kompakten Offroader, aber auch ihre Nerven auf die Probe stellen ? und das Ganze für nur einen Euro pro Person. Alle Einnahmen werden am Ende der Messe einem gemeinnützigen Zweck gespendet. Die zehn ?Fun-Sections? der Suzuki Urban Challenge warten mit bis zu 78 Prozent Steigung und Gefälle und einer maximalen Schräglage von 40 Grad auf. Selbst erfahrene Offroad-Freaks haben da ihren Spaß.

 

Der SUZUKI RALLYE CUP wird auch 2006 für Furore sorgen. In Essen haben Besucher der Motor Show die Gelegenheit, die Rallyevariante des Swift genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit sattem Sound und spezieller Rallyeausstattung diente er schon beim SUZUKI IGNIS RALLYE CUP 2005 als VIP-Fahrzeug, in dem ambitionierte Prominente aus Sport, Film oder der Musikszene den Vergleich mit der jungen Cup-Meute suchen, darunter zuletzt Schauspieler und TV-Entertainer Carsten Spengemann.

 

Sportlich präsentiert sich natürlich auch Skoda bei der Motorshow in Essen. Der Fabia WRC, in dem Matthias Kahle und Peter Göbel den Sieg bei der Deutschen Rallyemeisterschaft nach Hause fuhren, darf ebenso nicht fehlen, wie die beiden Piloten selber. An beiden Messewochenenden (25.-27.11. sowie 02.-04.12.) sind die Deutschen Rallyemeister vor Ort, um Motorsportfans bei "Benzingesprächen" Rede und Antwort zu stehen und deren Autogrammwünsche zu erfüllen.

 

Auf dem Stand von Opel-Tuner Irmscher finden Fans nicht nur das Fahrzeug von Markus Fahrner, der frischgebackene Super1600-Meister steht zusammen mit Co-Pilot Michael Wenzel am ersten Messe-Wochenende für seine Fans Rede und Antwort.

 

Wer Interesse am HJS Diesel Rallye Masters hat, sollte den Eibach-Stand aufsuchen, dort steht Organisator Klaus Osterhaus am kommenden Freitag und Samstag Rede und Antwort.

« zurück