RALLYX, WRX, TITANSRX | RALLYCROSS

Aktuelle Nachrichten aus der Rallycross-WM:

Wechsel auf Elektro weiterlesen

Tavares: Keine Peugeot-Rückkehr in den Rallycross

Selbst wenn die angekündigte Elektro-Rallycross-WM in zwei Jahren zum Laufen gebracht werden soll, wird sich Peugeot nicht daran beteiligen. Etwaigen Gedankenspielen erteilte PSA-Konzernchef Carlos Tavares eine klare Absage.

weiterlesen
Kein WRX-Programm weiterlesen

Hansens wechseln in die neue GRC Europe

Das Brüderpaar Timmy und Kevin Hansen geht für Hansen Motorsport in der brandneuen Rallycross Serie auf Punktejagd.

weiterlesen
WRX 2019 weiterlesen

Stohl-Team bleibt Rallycross-WM treu

Die STARD-Mannschaft rund um Manfred Stohl bleibt Teil der Rallycross-Weltmeisterschaft. Erneut setzt man ein Auto für den Letten Janis Baumanis ein und plant mit einem zweiten Fahrzeug.

weiterlesen
WRX 2019 weiterlesen

Timo Scheider wird erneut Vollzeit-Rallycrosser

Nachdem alle Werksteams aus der Rallycross-WM (WRX) ausgestiegen sind, rücken die Privatiers wieder mehr in den Fokus. Einer von ihnen ist Timo Scheider, der 2019 seine erste volle Saison für Münnich bestreiten wird.

weiterlesen
WRX 2019 weiterlesen

Mads Östberg schnuppert Rallycross-Luft

Nachdem für ihn bei Citroën kein Platz mehr war, sucht Mads Östberg nach neuen Herausforderungen. Oberste Priorität hat dabei weiterhin ein Programm ein der Rallye-WM, aber ein paar Abstecher in die Rallycross-WM sind auch denkbar. Jetzt testete der Norweger erstmals den neuen Skoda Fabia RX.

weiterlesen
Finale auf Estering weiterlesen

GRC Europe gibt Kalender 2019 bekannt

Einen Tag nach dem Rückzug von Volkswagen aus der Rallycross-WM (WRX) hat die neue Global Rallycross-Serie (GRC) von Max J. Pucher den Kalender bekanntgegeben. Das Finale findet Ende Oktober auf dem Estering nahe Hamburg statt.

weiterlesen
WRX 2019 weiterlesen

Rallycross-WM: Weltmeister-Team von Solberg steigt aus

Noch ein Tiefschlag für die Rallycross-Weltmeisterschaft: PSRX Volkswagen, das Team von Weltmeister Johan Kristoffersson und Petter Solberg steigt aus der Serie aus.

weiterlesen
USA gestrichen weiterlesen

Nach Ausstieg der Hersteller: WRX-Kalender verkürzt

Im kommenden Jahr stehen die Privatiers wieder stärker im Fokus der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX). Um deren Budget zu schonen wurde der Kalender verkürzt und der Lauf in Texas gestrichen. Allerdings kündigte Promoter IMG bereits die Rückkehr an.

weiterlesen
Rallycross-WM weiterlesen

Sebastien Loeb kritisiert WRX-Vermarkter

Der Ausstieg von Peugeot krempelte die Rallycross-Planungen von Sebastien Loeb kräftig durcheinander. Jetzt will er es als Privatier versuchen, doch die Suche nach Sponsoren gestaltet sich schwierig. Das hängt auch mit der Arbeit von WRX-Promoter IMG zusammen.

weiterlesen
WRX 2019 weiterlesen

Sebastien Loeb und die neue Rolle als Privatfahrer

In Südafrika endete das Engagement von Peugeot in der Rallycross-Weltmeisterschaft. Nicht nur die Familie Hansen ist davon betroffen, auch Sebastien Loeb muss sich neu sortieren.

weiterlesen