Mit diesem Feld kommt die Rallycross-WM nach Hockenheim

Insgesamt 22 Fahrer haben sich für den Rallycross-WM-Lauf auf dem Hockenheimring angemeldet. An der Spitze stehen die Topstars der Szene.

Insgesamt 22 Fahrer haben sich für den Rallycross-WM-Lauf auf dem Hockenheimring angemeldet. An der Spitze stehen die Topstars der Szene.

Zwei Mal gastiert die Rallycross-WM in dieser Saison in Deutschland. Zunächst geht es auf den Hockenheimring (5. bis 7. Mai) und dort steht vor allem Weltmeister Mattias Ekström im Mittelpunkt, denn der Schwede tritt nicht nur im Rallycross-Audi an, sondern kämpft auch in der DTM um den Sieg.

Die deutschen Fahnen hält René Münnich (Seat Ibiza) hoch, der sich neben seinen EM-Einsätzen auch einige WM-Auftritte gönnt. Ebenfalls dabei ist Guerlain Chicherit, der 2018 mit Renault in die Weltmeisterschaft einsteigt und bis dahin bei ausgesuchten Läufen Wettkampfpraxis sammelt.

Teilnehmer RX Hockenheim

1 Mattias EKSTRÖM EKS Audi S1
3 Johan KRISTOFFERSSON PSRX Volkswagen Sweden Volkswagen Polo
4 Robin LARSSON Robin Larsson Audi A1
6 Janis BAUMANIS Team Stard Ford Fiesta
7 Timur TIMERZYANOV Team Stard Ford Fiesta
9 Sébastien LOEB Team Peugeot-Hansen Peugeot 208
10 "CSUCSU" Speedy Motorsport Kia Rio
11 Petter SOLBERG PSRX Volkswagen Sweden Volkswagen Polo
13 Andreas BAKKERUD Hoonigan Racing Division Ford Focus RS
15 Reinis NITISS EKS Audi S1
21 Timmy HANSEN Team Peugeot-Hansen Peugeot 208
36 Guerlain CHICHERIT Guerlain Chicherit Renault Clio
43 Ken BLOCK Hoonigan Racing Division Ford Focus RS
44 Timo SCHEIDER MJP Racing Team Austria Ford Fiesta
57 Toomas HEIKKINEN EKS Audi S1
68 Niclas GRÖNHOLM GRX Ford Fiesta
69 Martin KACZMARSKI Martin Kaczmarski Ford Fiesta
71 Kevin HANSEN Team Peugeot-Hansen Peugeot 208
77 René MUENNICH ALL-INKL.COM Muennich Seat Ibiza
87 Jean-Baptiste DUBOURG DA Racing Peugeot 208
96 Kevin ERIKSSON MJP Racing Team Austria Ford Fiesta
100 Guy WILKS Loco World RX Team Volkswagen Polo