Rallye News

Vorschau 21. Stormarn Rallye

Am 17.04.04 ist es wieder soweit: Die 21. Stormarn-Rallye führt mit insgesamt acht Wertungsprüfungen durch die Stormarnsche Schweiz.

<strong>Zufrieden:</strong> Klaus Hartjen freut sich auf gutes Starterfeld

(kf) Organisationsleiter Klaus Hartjen zeigt sich zufrieden, mit Teilnehmern wie der Vorjahressieger Egon Reimann, Jan Becker und Axel Potthas usw. stehen wieder Fahrer in der Starterliste die den Gesamtsieg anpeilen, (Stand 10.04) Nennungsschluss ist am 17.04. um 10.00 Uhr. Einen Bonbon für die Teilnehmer hält sich Klaus Hartjen aber bereit: Teilnehmer mit den PLZ: 0.../ 3.../ 4.../ 5.../ 6.../ 7.../ 8.../ 9... wird 50% Ermäßigung auf das Nenngeld gewährt.

 

Die selektiven Prüfungen rund um Trittau zeigen seit Jahren viel Zustimmung der Fahrer. Die teilweise gefahrenen WP`s der früheren Int. Rallye Hamburg, die schon Fahrern od. Fahrerinnen wie Isolde Holderied, Jochi Kleint, Dieter Depping, Oliver Schmidtke, Helmut Fortkort, Günther Trzaska oder Ferdinand Olk, damals alles abverlangten, stehen nächsten Samstag wieder auf dem Programm.

 

8 Prädikate wurden vergeben für die Veranstaltung des MSC Trittau e.V. im ADAC: Deutscher Rallyepokal Nord, Schleswig-Holstein ADAC Rallyepokal,Rallye Cup Nord, ADAC Hansa Rallye Cup, ADAC Motorsport Championat, Rallye Pokal Niedersachsen/Sachsen Anhalt, Reinhard Kleinwort Gedächnis Pokal, die Sportabzeichen des ADAC, AVD, und des DMV nach deren jeweiligen Verleihungs - Bestimmungen, sowie des Heide - Oste - Pokal ( Youngtimer ).

 

Die faszinierenden Fahrzeuge und Fahrerpersönlichkeiten in der Youngtimer-Klasse werden vom Orga-Leiter als erste auf die Strecke geschickt. Start und Ziel, sowie das Rallyezentrum ist bei Opel Rohlf im Gewerbegebiet Trittau. Der Start erfolgt um 13.30 Uhr. Weitere Info´s unter [URL]www.msc-trittau.de[/URL]

« zurück