RALLYE MITTELHESSEN

Timo Bernhard im Peugeot S2000

Die freie Zeit zum nächsten Einsatz auf der Rundstrecke nutzt Timo Bernhard für einen Ausflug in den Rallyesport. Bei der erstmals ausgetragenen Rallye Mittelhessen wird mit einem Peugeot 207 S2000 als Vorwagen antreten.

Wann immer sein enger Terminkalender es zulässt, schaut Timo Bernhard über den Tellerrand hinaus. Eines seiner Steckenpferde ist dabei der Rallyesport. „Er ist eine völlig unterschiedliche Disziplin und mich reizt, dass man als Fahrer ganz anders gefordert wird“, beschreibt Timo Bernhard die Faszination 'Rallye'. „Der Aufschrieb, die wechselnden Bedingungen und Untergründe fordern einen anders, als in meinem Beruf und man ist als Fahrer ganz anders involviert. Für mich ist es ein ambitioniertes Hobby mit großem Spaßfaktor.“

Der 33-jährige Saarpfälzer wird am Samstag die erstmals ausgetragene Rallye Mittelhessen mit einem Peugeot 207 S2000 von ROMO Motorsport als Vorwagen bestreiten. „Die Rallye mit einem Allradler zu fahren wird eine ganz neue Erfahrung“, sagte Bernhard. „Ich starte zwar außer Wertung, fahre aber trotzdem die gleichen Strecken und darf während der Rallye so viele Reifen ausprobieren und Änderungen machen, wie ich möchte. Ich freue mich schon auf die neue Herausforderung und hoffe viel Erfahrung bei meinem Einsatz sammeln zu können.“

VIDEO: Best of Onboard-Action

« zurück