Rallye News

Taunus-Rallye feiert Jubiläum

Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert die ADAC Taunus-Rallye am ersten Samstag im Februar 2006. Getreu dem Motto ?Nix für Weicheier? hofft man auf reichlich Schnee.

<strong>SCHNEEFREI:</strong> Beim letzten Mal gab es reichlich Regen

Seit Monaten arbeitet die Organisation um Rallyeleiter Harry Oesterling an einem möglichst reibungslosen Ablauf der namhaften Veranstaltung. Die gleichnamige Veranstaltergemeinschaft erwartet wieder mehr als 100 Teams sowohl aus dem heimischen Raum, wie auch aus dem gesamten Bundesgebiet, für die erneut anspruchsvolle und teils neue Strecken im Raum Grävenwiesbach, Usingen und dem Feldberggebiet ausgearbeitet wurden.

 

Nur beim Thema Schnee kann man keine Garantie abgeben und hofft auf ein Einsehen von Frau Holle. Die hatte in den letzten Jahren größtenteils einen Bogen um die Rallye gemacht. Sollte es in diesem Jahr mit der weißen Pracht endlich klappen, steht dem Motto ?Nix für Weicheier? nichts im Wege.

 

Der Klassiker im Hochtaunusgebiet zählt zum deutschen Rallyepokal Region Mitte, der HFM-(Hessischer Fachverband für Motorsport) Rallyemeisterschaft, der ADAC Meisterschaft im nationalen Rallyesport des ADAC Hessen Thüringen, dem ADAC Nordrhein Pokalwettbewerb im nationalen Rallyesport, der Youngtimerwertung des ADAC Nordbayern, dem Uniroyal Winterpokal und dem Rheinlandpokal.

 

Das Rallyezentrum befindet sich wieder im Hotel Sonnenberg in Weilrod-Riedelbach an der B 275 zwischen Usingen und Bad Schwalbach, wo die Teams am Samstag 4. Februar ab 12:01 Uhr im Minutenabstand starten werden.

 

Weitere Infos unter [URL]www.taunus-rallye.de[/URL]

« zurück