Rallye News

Starkes Interesse am Suzuki-Cup

Der neue Suzuki Ignis Rallye Cup scheint ein echter Volltreffer zu werden. Die Nachfrage speziell von Nachwuchsfahrern übertrifft die Erwartungen.

<strong>Starker Zuspruch:</strong> Der Suzuki Ignis Rallye Cup ist ein Volltreffer

'Road to WRC' - Unter diesem Motto hob Suzuki den neuen Ignis-Rally-Cup aus der Taufe und hat damit wohl genau das richtige Mittel für den jungen Rallyenachwuchs in Deutschland gefunden. Die Nachfrage ist hoch und bereits jetzt sollen sich schon mehr Teams eingeschrieben haben, als im Vorjahr. Mentor Schelle geht von mehr als zehn, "eher 12 bis 15" Teilnehmern aus.

 

"Dazu kommen dann noch unsere beiden VIP-Fahrzeuge, die nicht nur mit prominenten Gaststartern sondern auch mit Journalisten besetzt werden. Zudem haben wir uns auch für diese beiden Autos etwas besonderes einfallen lassen", so der erfahrene Rallye-Crack.

 

?Der Cup bietet jungen Talenten, die nach oben wollen, eine hervorragende Aufstiegschance?, erklärt der 38-Jährige Bayer noch einmal deutlich. ?Die drei besten Nachwuchsfahrer werden von uns zu einem besonderen Talentscouting eingeladen und einer davon weiter gezielt gefördert. Für diesen Auserwählten kann es mit unserer Unterstützung möglich sein, den Weg bis in die Rallye-WM zu meistern.? - Schelle wird bei jedem Lauf vor Ort sein und den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen. ?So kann ich etwas von meiner Erfahrung auch aus dem Cockpit weitergeben", freut sich der Toppilot.

 

Doch was kostet nun der Einstieg in den Cup? 16.999 Euro verlangt Suzuki für den einsatzbereiten Ignis, weitere 1.160 Euro werden für die Einschreibung fällig, darin enthalten aber zwei Fahreroveralls der neuesten Generation. Um die Sponsorensuche zu erleichtern, sorgt Suzuki für eine verstärkte TV- und Medienpräsenz. Sendezeiten in mehreren Programmen auf DSF sind fest gebucht und weitere Übertragungen auch bei anderen Sendern geplant.

 

?Damit kann ich als Fahrer meinen Partnern etwas bieten?, macht Schelle den Wert dieses Paketes deutlich. ?Sollte es dennoch Probleme geben, stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite und helfe auch beim Erwerb eines Einsatzfahrzeuges. Ein Hauptziel des neuen Cups ist es, den Teilnehmer eine ordentliche Basis für ihr Hobby zu bieten. Noch sind nicht alle Technologiepartner und Sponsoren an Board, aber schon jetzt ist sicher, dass es auch Prämien für Bestzeiten und andere Dinge geben wird. Wer schnell ist, soll schliesslich auch belont werden ..."

 

Bei soviel Engagement kann man den Auftakt Ende April kaum noch erwarten. Dann wird sich zeigen, ob die Neueinsteiger den alten Hasen kräftig einheizen können. Die Ausschreibung für den SUZUKI IGNIS RALLYE CUP 2005 ist ab sofort unter [URL]www.suzuki-active.de[/URL] abrufbar. Für weitere Informationen sind Anfragen an die Cuporganisation unter [EMAIL][email protected][/EMAIL] zu richten.

« zurück