Fontane-Rallye

Scholz mit erstem 330is-Sieg

Heiko Scholz und Marcel Eichenauer zeigen bei der Fontane-Rallye eine überzeugende Leistung und holen den ersten Gesamtsieg für einen BMW 330is.

<strong>SIEG:</strong> Heiko Scholz gewinnt die Fontane-Rallye

Nach zwei Jahren Pause treten 41 Teams zur 11. ADAC-Fontane im nordbrandenburgischen Neuruppin an. Herrliches Frühlingswetter, pünktlicher Ablauf und guter Zuschauerservice kommen gut an, über die Strecken mit schnellen Asphaltstraßen und harten Sandwegen sind die Meinungen geteilt. Bei 30 Teams im Ziel bleibt die Ausfallquote aber "normal".

 

Die beiden renommiertesten Fahrer scheiden dennoch früh aus. Der dreimalige Fontane-Sieger Frank Richert startet mit seinem Cossie – Originalzustand 2009 – als Vorauswagen und strandet auf WP 1 mit defektem Turbolader. Guido Imhoff nutzt die Fontane-Rallye als Test für Sulingen, markiert im Golf Kit Car auf der über 9 km langen WP 1 die Bestzeit, 10 Sekunden vor Scholz. Doch nach dem Stopp gibt der Niedersachse auf, weil er nach Zündaussetzern einen erneuten Motorschaden befürchtet.

 

Nach der ersten Schleife führt Heiko Scholz im BMW vor den Gruppe-F-Ford der Lanzke-Dammaschke-Familie, wobei der erst 23-jährige Stephan Dammaschke (Fiesta ST) den Senior Roland Lanzke im Escort knapp schlägt. Ken Milde, der sein Debüt im Mitsubishi vorsichtig beginnt, Lazar Kan im Fiesta (Bestzeit auf den Show-Rundurs!), Frank Reimann im Golf und Carsten Wiegand im Lupo liegen im Sekundenabstand dahinter. In der zweiten Schleife fällt Reimann mit gerissenem Schaltseil aus, während Dammaschke und Lanzke mit Schäden an der Kraftübertragung vor bzw. auf der letzten WP ausrollen.

 

Ken Milde schießt sich auf den Allrad-Boliden ein und erzielt die beiden letzten Bestzeiten. Doch die Thüringer Heiko Scholz und Marcel Eichenauer haben als Schnellste auf der WP 3 bereits den entscheidenden Vorsprung herausgefahren und feiern im geliehenen BMW des 330is-Cup-Sieger Ronny Jung den Fontane-Gesamtsieg.

 

Ergebnis 11. ADAC-Fontane-Rallye Neuruppin am 24. April 2010

01. Heiko Scholz / Marcel Eichenauer, BMW M3 E36, NF-4, 22:53,4 Min.

02. Ken Milde / Michael Mai, Mitsubishi Evo 6, NF-5, + 11,0 Sek.
03. Carsten Wiegand / Claudia Harloff, VW Lupo 16V, H-13, + 51,0 Sek.
04. Axel Schütt / Klaus Finke, Ford Escort RS 2000, H-14, + 1:12,3 Min.
05. Lazar Kan / Elena Klimova, Ford Fiesta ST, NF-3, + 1:21,7 Min.
06. Uwe Joachim / Florian Pitzk, Opel Kadett E 1.3, H-12, + 1:29,0 Min.
07. Stephan Monté / Axel Retzlaff, Nissan Micra Kit, H-12, + 1:32,7 Min.
08. Silvio Mollitor / Christian Weidner, Volvo 244, NF-4, + 1:46,2 Min.
09. André Henze / Stephan Günther, Nissan Micra Kit, H-12, + 1:52,2 Min.
10. Jürgen Neumann / Norman Jakobs, BMW 318is, NF-3, + 1:54,9 Min.

 

GALERIE:Die Bilder der Fontane-Rallye 2010...

 

 

« zurück