Baja300-Powerdays

Kuzaj und Kresta in der Lausitz

Das Großaufgebot der internationalen Offroad-Stars erhält weiteren prominenten Zugang. Auch Leszek Kuzaj und Roman Kresta nehmen teil.

<strong>HIGHLIGHT:</strong> Armin Schwarz versammelt die Topstars der Szene - u.a. Leszek Kuzaj - in der Lausitz

Die BAJA 300 POWERDAYS Germany (24. – 26. Juli) avancieren zum Weltgipfel des Offroad-Sports: Kaum hat sich das Gipfeltreffen der US-amerikanischen und europäischen Drift-Künstler herum gesprochen, hat sich auch der Topstar aus dem Mittleren Osten angesagt. Kein Geringerer als der Dakar-Spitzenpilot und aktueller Tabellenführer der Produktionswagen-Rallye-Weltmeisterschaft, Nasser Al-Attiyah, kommt zum spektakulärsten Offroad-Event des Jahres nach Deutschland. Für Europas größten Privatsender RTL Grund genug, unter anderem im Rahmen der Formel-1-Übertragung des Großen Preis von Ungarn am Sonntag, 26. Juli ab 12.30 Uhr über die BAJA 300 POWERDAYS Germany zu berichten.

 

Auf der Fahrerseite bereichert neben dem mehrmaligen Middle East-, Marathon-Weltcup-Champion und Produktionswagen-Rallyeweltmeister von 2006, Nasser Al-Attiyah auch der amtierende Weltmeister der serienahen Klasse, Andreas Aigner aus Österreich, die Nennliste. Aigner fuhr am ersten Juni-Wochenende bei seiner Baja-Premiere im 640 PS starken „Unlimited“-Buggy in der US-SCORE Series auf Anhieb auf Platz drei und zeigte den US-Stars vor ihrem Europa-Auftritt schon einmal die Zähne.

 

Top-News auch für die aus Polen und Tschechien erwarteten Fans bei den BAJA 300 POWERDAYS Germany: Der vielfache polnische Meister Leszek Kuzaj wird das „Team Europa“ verstärken und in einem speziellen Porsche Cayenne Transsyberia antreten. Zudem wird aus Tschechien Rallye-Ass Roman Kresta einen topaktuellen Peugeot 207 Super 2000 um den speziell angelegten, 2,3 Kilometer langen Schotter-Kurs treiben.

 

Sechs Wochen vor dem Startschuss des einzigartigen Offroad-Events steht fest: Die Stars des Rallyesports, unter ihnen Ex-Weltmeister Petter Solberg, der US-Meister und Action-Star Ken Block, Publikumsliebling Gigi Galli sowie Ex-Europameister Armin Schwarz – als Initiator der Powerdays – treffen bei den BAJA 300 POWERDAYS Germany zum ersten Mal auf die absolute Spitze des US-Wüstenrennsports. Sal Fish als Chef der SCORE International Offroad Series bringt seine Stars wie Jesse James, B.J. Baldwin und Martin Christensen nach Good Old Europe.

 

Staraufgebot auch bei den Motorrädern: Neben dem KTM-Werksteam mit dem zweifachen Dakar-Sieger Cyril Despres, Motocross-Freestyler Petr Pilat sowie dem Lokalmatador, dem in der Enduro-WM aktiven mehrfachen Deutschen Meister Markus Kehr schicken die Werksmannschaften von BMW Enduro und Husqvarna ihre Topfahrer. So werden unter anderem Enduro-Champion Anders Eriksson aus Schweden und sein dänischer Teamkollege Andreas Lettenbichler jeweils auf einer Werks-BMW G 450 X antreten. Husqvarna Motocycles schickt den Italiener Andrea Cervellin mit einer Husqvarna TC 250 sowie den französischen Landsmann von Dakar-Ass Cyril Despres, Christophe Martin mit einer Husqvarna TC 450 auf die wilden Singel Trails in der Lausitz.

 

Auch auf der Fahrzeugseite bieten die BAJA 300 POWERDAYS Germany eine einzigartige Action-Show: Von den 850 PS starken Trophy Trucks und ihre 640 PS-Buggy-Vettern aus der US-SCORE-Series, über die mit reichlich Drehmoment aufwartenden Hightech-World Rally Cars oder die leichten, aber lautstarken Super 2000 Rallye-Geschosse bis hin zu Motocross-, Freestyle- und Enduro-Bikes ist alles am Start, was abseits befestigter Straßen im Renntempo unterwegs ist ...

 

... und künftig unterwegs sein wird: Denn das Elektro Dirtbike „Quantya Track“ erlaubt einen faszinierenden Blick in die Zukunft. Das batteriebetriebene Power-Paket wird mit reichlich Drehmoment und fast lautloser Fortbewegung bei den BAJA 300 POWERDAYS Germany auch auf übelstem Geläuf für Staunen bei Fans und Fachleuten sorgen.

 

Tickets sind für Euro 18,- Euro (zzgl. VVK-Gebühren) über www.eventim.de sowie an den Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Infos zum Ticketverkauf und alles über die BAJA 300 POWERDAYS Germany auf www.baja300-powerdays.com

« zurück