Rallye News

Hessen-Hitchcock in Franken

15 der 88 Starter bei der Haßberg-Rallye kamen aus dem nahen Hessen ? aber beim Zieleinlauf im nordbayerischen Ebern waren vier der ersten fünf Teams Hessen.

[b]Gruppe-G-Sieger:[/b] Jochen Herrhammer souverän

Einzig die DMSB-Pokal-Sieger Reinhard Honke und Mario Nitsche verhinderten als Dritten den totalen Hessen-Triumph. Nachdem der bis WP 2 führende Michael Pfeifer einmal mehr vorzeitig ausfiel, rauften sich Norbert Moufang im Ope´l Kadett und Carsten Alexy im Audi S2 verbissen um den Sieg. Zeitgleichheit in der WP 1., dann auf jeder WP der Positionswechsel zwischen Moufang und Alexy.

 

In die letzte WP startete Alexy mit einer Sekunde Vorsprung, doch Norbert Moufang und Michaela Frenzel konterten, flogen unm zwei Sekunden schneller durch die Lichtschranke und gewannen die 6. FTE-ADAC-Haßberg-Rallye mit einer einzigen Sekunde Vorsprung.

 

Beim dritten Lauf der Süd-Region im DMSB-Rallye-Pokal konnten zwei Fahrer zumn dritten Mal den Klassensieg feiern und führen die Tabelle gemeinsam an. Jochen Herrhammer und Sandra Bufe gewannen konkurrenzlos die Gruppe G mit dem Subaru Impreza WRX-STI, während sich Alexander Kopp und Michaela Schober mit ihrem Peugeot 205 in der G3-Klasse deutlich gegen sechs Gegner durchsetzten.

 

Ergebnis:

1. Moufang/Frenzel, Opel Kadett C 16V, Gr. F, 19:48 Minuten

2. Alexy/Knaus, Audi S2 Quattro, Gr. F, 1 Sek. zurück

3. Honke/Nitsche, Ford Escort Cosworth, Gr. F, 35 Sek.

4. Schiffmann/Kramer, BMW M 3, Gr. F, 37 Sek.

5. Kiehm/Ziebuhr, Opel Kadett C 16V, Gr. F, 38 Sek.

6. Michel/Heinzel, Ford Escort Cosworth, Gr. F, 40 Sek.

7. Herrhammer/Bufe, Subaru Impreza STI, Gr. G, 1:06 Min.

 

DMSB-Rallye-Pokal Region Süd nach 3 von 6 Läufen: 1. Kopp, Herrhammer je 60 Punkte; 3. Burg 52; 4. Blaha, 470; 5. Röger 45; 6. Stipp 42.

 

Nächster Lauf: ADAC-Bayerwald-Rallye am 9. August.

« zurück