Warndt-Litermont: Starke Konkurrenz für Noller

Nur eine Rallye 35 steht an diesem Wochenende auf dem Terminkalender, die 15. ADAC-Warndt-Litermont-Rallye im Saarland.

| Autor: 

Nur eine Rallye 35 steht an diesem Wochenende auf dem Terminkalender, die 15. ADAC-Warndt-Litermont-Rallye im Saarland.

Die Veranstalter der Warndt- und der früheren Litermont-Rallye haben sich zusammengetan, um eine Rallye 70 auf die Beine zu stellen. Wegen Problemen bei den Genehmigungen bleibt es erstmal bei einer Rallye 35 mit sieben Wertungsprüfung ohne einen Meter Schotter. Als Rallyezentrum dient die Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen (Navi: 66333 Völklingen, Stadionstraße). Von hier erfolgt der Start ab 12.45 Uhr.

Mit nur 44 Nennungen ist die Beteiligung dünn. Stark ist hingegen das Aufgebot an der Spitze mit nicht weniger acht Mitsubishi Lancer. Rainer Noller kehrt ein Jahr nach seinem heftigen Abflug in den Warndt wieder an die Saar zurück. Mit Frank Färber, Rudi Reindl, Jörg Broschart sowie den Brüdern Hanno und Andreas Brocker trifft er auf sehr starke Gegner. Da werden die BMW M3 von Markus Löffelhardt, Karlheinz Braun, Sascha Winter und Dirk Krüger einen schweren Stand haben. Ergebnisse unter www.znts.de