Sprint-Solo für Löffelhardt

Beim proWIN-Rallyesprint im Saarland geigen Markus Löffelhardt und Janine Arnold im BMW M3 prächtig auf und gewinnen vor Marijan Griebel und Georg Berlandy.

| Autor: 

Beim proWIN-Rallyesprint im Saarland geigen Markus Löffelhardt und Janine Arnold im BMW M3 prächtig auf und gewinnen vor Marijan Griebel und Georg Berlandy.

Zum zweiten Mal ist das Gewerbegebiet Uchtelfangen Schauplatz des proWIN-Rallyesprints. Drei Durchgänge zu je drei Runden, insgesamt 23 WP-Kilometer, stehen bei Sonnenschein und hohen Temperaturen auf dem Programm – kein wirklicher Rallyesport, aber eine gelungene Show für einen guten Zweck. 

Markus Löffelhardt und seine Freundin Janine Arnold, die den Schwaben ins Saarland geholt hat, dominieren den Sprint klar. Mit dem 3,3-Liter-BMW M3 setzen sie alle drei Bestzeiten und gewinnen mit 18 Sekunden Vorsprung vor Marijan Griebel und Alex Rath, die hier im Citroen DS3 R3 von Wallenwein ihre Runden drehen. Als Dritte steigen Georg Berlandy und Ulrike Schmitt aufs Podium; hätte der Gruppe-4-Kadett nicht in der zweiten Prüfung heftige Aussetzer gehabt, die 15 bis 20 Sekunden kosten, wäre Rang 2 für den Ex-Meister herausgesprungen. 

Andreas Brocker stellt seinen Evo nicht im Parc Fermé ab, so dass sein Bruder Hanno – mit Svenja Pees als Copilotin im Evo 8 – als bester Allradler auf den vierten Platz fährt vor den Plum-Brüdern Thomas und Max (Evo 5) sowie David Preis und Karsten Bresser, die im Evo 10 die Gruppe G beherrschen. Hausherr Sascha Winter und sein Co Christian Schwindt driften im BMW M3 E46 über den Kurs und beenden den Sprint auf Platz 7.

Die 2-Liter-Klasse sieht bekannte Gesichter vorn: Kai Stumpf gewinnt im BMW 320is vor Andreas Heiser im Astra und Felix Schumann im Fiesta. Zwei Wochen vor seinem 18. Geburtstag feiert Jonas Ertz im BMW 328i den Erfolg in der 3-Liter-Klasse, während sich der 18-jährige Marco Thomas im Citroen C2 die 1600-cm³-Klasse sichert.

Ergebnis 2. proWIN-Rallyesprint 

1. Markus Löffelhardt / Janine Arnold BMW M3 E36 F2 15:26,3
2. Marijan Griebel / Alexander Rath Citroen DS3 R3T RC3 +18,1
3. Georg Berlandy / Ulrike Schmitt Opel Kadett CC 16V C14 +28,1
4. Hanno Brocker / Svenja Pees Mitsubishi Evo 8 C18 +40,7
5. Thomas Plum / Max Plum Mitsubishi Evo 5 C18 +49,0
6. David Preis / Karsten Bresser Mitsubishi Evo 10 G8 +54,6
7. Sascha Winter / Christian Schwindt BMW M3 E46 F2 +57,2
8. Frank Schlinck / Harald Korz Mitsubishi Evo 8 F1 +1:02,1
9. Kai Stumpf / Luisa Weider BMW 320is E30 F5 +1:04,0
10. Christian Rupp / Martin Brack Mitsubishi Evo 7 F1 +1:14,7