Einladung zur Fiesta R2-Roadshow

Am 18. August lädt M-Sport zum Kennenlernen des neuen Fiesta R2 ein. Mattias Boon und Patrick Anglade stellen den kleinen Flitzer bei Testfahrten näher vor.

  • EINLADUNG: Am 18. August präsentiert M-Sport den Fiesta R2 in Deutschland

Am 18. August lädt M-Sport zum Kennenlernen des neuen Fiesta R2 ein. Mattias Boon und Patrick Anglade stellen den kleinen Flitzer bei Testfahrten näher vor.

Der erfolgreiche Fiesta ST darf endlich in den Ruhestand, jetzt übernimmt sein Nachfolger R2. Auf Basis des Ford Fiesta Sport entwickelte M-Sport in den vergangenen Monaten das neue Sportgerät, dass sich ähnlich schnell verbreiten soll, wie sein erfolgreicher Vorgänger, der in 27 Länder weltweit verkauft wurde. Neben der Leistungssteigerung auf 163 PS bekam der kleine Flitzer von M-Sport feine Zutaten verpasst. So bekommt der künftige Besitzer einstellbare Reiger-Dämpfer mit Eibach-Federn, oder ein sequentielles Fünfgang-Getriebe von Sadev.

 

Damit die künftige Kundschaft einen noch besseren Eindruck vom neuen Sportgerät bekommt, startete M-Sport nun die Fiesta-R2-Roadshow, die am 18. August auch auf dem Stehr-Motodrom Halt macht. An diesem Tag bekommen Interessierte die Möglichkeit ein paar Proberunden neben Testfahrer Mattias Boon und FSTi-Starter Patrick Anglade zu drehen.

 

Eingeladen zur Roadshow sind vorrangig deutsche Fahrer und Teams, die sich für den Fiesta R2 interessieren, aber auch Leser und Fans sind herzlich willkommen. Allerdings sind die freien Plätze auf der Einladungsliste begrenzt. Wer Interesse hat, sollte bis zum 10. August eine Email mit der Angabe seiner Kontaktdaten an info(at)rallye-magazin.de schreiben, Stichwort „Fiesta R2 Roadshow“ – Wir leiten alle Zusendungen an M-Sport weiter und von dort kommt die Einladung zurück.

 

VIDEO: Der Ford Fiesta R2 in Aktion: