Rallye News

Asphaltpremiere in Neuruppin

Am Wochenende findet die Asphaltpremiere der Fontane Rallye Neuruppin statt. In ihrer 8. Auflage wird sie dieses Jahr erstmals auf Festbelag ausgetragen

<strong>UMSTIEG:</strong> Die Fontane-Rallye findet auf Asphalt statt

"Viele der alten Prüfungen standen nicht mehr zu Verfügung, oder schlicht nicht mehr zumutbar waren", so Organisator Jörg Litfin. "Dennoch glauben wir, den knapp 80 Teams interessante Wertungsprüfungen bieten zu können. So haben wir auf jeder Prüfung schnelle Ortsdurchfahrten, sowie schmale Wirtschaftswege und breite Landesstraßen."

 

"Sportlich gesehen, ist es dieses Jahr somit nicht weniger attraktiv, auch wenn wir natürlich den Top Piloten des Schottercups ein wenig nachtrauern. Einige haben uns dennoch die Treue gehalten, wofür wir uns mit der gewohnten Gastfreundschaft bedanken möchten. Besonders freuen wir uns auch über die neu dazu gewonnenen Asphalt Cowboys auf ihren schnellen Gr. H Rennern, die wir recht herzlich begrüßen", so Litfin weiter.

 

Als Sieganwärter reist das Cossi Duo Frank Richert/Doreen Plischkaner sowie Altmeister Egon Reimann / Peter Wingens aus der Hauptstadt an. Hinzu gesellen sich Wolfgang Meierholz / Detlef Schumann ( Mitsubishi Lancer Evo ) und die Subaru Mannschaft von Kosta Tsiflidis. Unterschätzen sollte man allerdings auch nicht die schnellen Frontkratzer die sich bei dem zu erwartenden Sommerwetter auf den Prüfungen sicher wohl fühlen werden. Hierzu zählen unter anderem ADMV Pokal Spitzenreiter Mark Muschiol ( Renault Cilo ) sowie Frank Reimann auf seinem Gr. H VW Golf.

 

Bei der Fontane findet auch der Endlauf des DMSB Rallye Pokal Ost statt. Das Führungstrio, angeführt von Lokalmatador Matthias Prillwitz/Jeanette Ziehmann (Volvo 940) tritt vollzählig in Neuruppin an. Uwe Joachim und Lars Bräuer warten nur auf ein Straucheln des Tabellenführers. Über mangelnde Gegner kann sich keiner der drei beklagen. Spitzensport bieten auch die drei Markenpokale. Die Meisterschaftssituation im Trabbi Cup sowie im Nissan Micra Cup lässt auf spannenden Motorsport hoffen. Beinahe doppelt so lang sind die Fahrzeuge des Volvo Original Cups. Fünf der wuchtigen Limousinen werden den Zuschauern, gerade an den Spitzkehren das Grinsen ins Gesicht rufen.

 

Informationen unter [URL]www.ruppiner-rennsportgemeinschaft.de[/URL]

« zurück