Rallye News

Anders holt RHT-Punkte

Zum zweiten Lauf der Rallye-H-Trophy 2007 sichern sich Lars Anders / Jens Gundermann die höchste Punktzahl bei der Rallye ?Auf nach Melsungen?.

[b]Platz zwei: [/b]Heiko Fischer im VW Polo 86C

Zur 26. Auflage der Rallye ?Rund um Melsungen? 2007 sicherten sich Lars Anders und Jens Gundermann im Skoda Favorit 136 LA die Höchstpunktzahl von 867 Punkten. Ein zweiter Klassenplatz reicht dem Eisenacher Duo um die Maximalzähler beim zweiten Wertungslauf der Saison in der Rallye-H-Trophy einzustreichen und die Führung in der Tabelle zu übernehmen.

 

Favorit Raphael Ramonat und Michael Ehrle müssen im Ford Escort Cosworth mit gebrochener Antriebswelle und mäßigem Vortrieb früh die Segel streichen. Den zweiten Platz in der Wertung für die RHT 2007 sichern sich das Spangenberger Duo Heiko Fischer und Christian Lang im VW Polo 86 C. Mit 100 Zählern für den Start fährt Titelverteidiger Raphael Ramonat nach Hause.

 

In der Gesamtwertung setzt sich Lars Anders mit 967 Punkten an die Spitze der Tabelle, dicht gefolgt von Heiko Fischer und auf Platz drei rutscht der Wittenberger Gero Wildgrube ab.

 

Als zusätzlichen Anreiz vergibt in dieser Saison Seriensponsor Stehr Baumaschinen GmbH für die besten drei Teams der RHT-Gesamtwertung nach der Grabfeldrallye je einen Freistart zum diesjährigen Rallyesprint.eu im hessischen Storndorf Anfang August.

 

Nächster Lauf zur Rallye-H-Trophy 2007 ist am 14.4.2007 im Brandenburgischen Neuruppin die Fontane Rallye. Einschreibungen zur diesjährigen Ausgabe der Rallye-H-Trophy sind noch bis zum 30. April 2007 möglich.

 

Im Web: [url]www.RHT24.de[/url]

« zurück