Rallye News

ABE Sport holt Punkte auf

Der sechste Suzuki Ignis Cup-Lauf endete zufriedenstellend für das Team und Adam Bezlapowicz verbesserte seine Situation in der Gesamtwertung. Zur Zeit belegt er Rang 5.

<strong>Gezeichnet:</strong> Der Ignis von Adam Bezlapowicz hatte noch einige Kampfspuren vom WM-Lauf

Die ADAC Niederbayern-Rallye beendete das Mammut-Programm des 24-jährigen Adam Bezlapowicz. "Es war schon hart in den letzten drei Wochen, v.a. der WM-Lauf rund um Trier hatte es in sich. Doch die neu gewonnenen Erfahrungen machen Appetit auf weitere Veranstaltungen dieses Kalibers und um dieses Ziel zu erreichen werden wir alles versuchen."

 

Der sechste Cup-Lauf dieser Saison wurde im bayerischen Außernzell im Rahmen der Rallye-Challenge ausgetragen und die Teilnehmer mussten insgesamt 129.7 harte WP-Kilometer bewältigen. Wie schon beim Saisonauftakt hat Sebastian Geipel auf dem heissen Sitz Platz genommen und das Suzuki-Duo schaffte einmal mehr den Sprung auf das Treppchen. "Die Zusammenarbeit klappte wieder einwandfrei und ich bin sehr glücklich über den erreichten dritten Rang", erklärte Adam im Ziel. "Dadurch konnte ich in der Cup-Gesamtwertung um zwei Plätze nach oben klettern und bei den noch ausstehenden Läufen ist noch eine weitere Verbesserung möglich."

 

Lange ausruhen kann sich der Suzuki-Pilot jedoch nicht, da schon in knapp zwei Wochen mit der Neustadt-Rallye die siebte Runde im spannenden Markenpokal ausgetragen wird. "Es geht jetzt Schlag auf Schlag, denn nur zwei Wochen danach wird bei der Rallye Erzgebirge das Saisonfinale ausgetragen. Doch dank der Unterstützung von  KKL Auto-GmbH und ATR Service werden wir das schon meistern."

 

Die Bilder und Videos des Suzuki Ignis Rallye Cup-Team von den drei letzten Veranstaltungen finden Sie unter [URL]www.abe-sport.net[/URL] !

« zurück