Rallye News

4. Lauf im Suzuki-Cup

Reichlich sechs Wochen nach dem letzten Lauf des Suzuki IGNIS Rallye Cup's zur Eifel Rallye, sind alle sechs gelben, kleinen Renner neben dem SUPER 1600 IGNIS von Niki Schelle wieder geschlossen im Deutschen Rallyesport zu sehen.

Die Castrol Rallye in Pößneck wird als 4. Wertungslauf im Cup des Gornauer Suzuki Händlers KKL-Auto-GmbH gewertet von insgesamt 6 Veranstaltungen. Langsam zeichnet sich ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Saarländer Michael Fröhlich und dem Berliner Niklas Birr ab.

 

Die beiden Verfolger, Ken Milde/Maik Maron und das Mädelteam Iris Thurnherr/Caroline Diehm vergaben die Chance zur Eifel Rallye, an die Führenden aufzuschließen. Ken Milde wegen einer gebrochener Antriebswelle nachdem er sich gerade sein Fahrwerk "für sich passend" gemacht hatte, Iris Thurnherr rutschte nach Top - Zeiten dann von der Strecke und parkte Ihren IGNIS an einem Baum. Das Auto ist wieder fit und Iris möchte in Pößneck an die bis zum Ausfall sehr gute Vorstellung in der Eifel anknüpfen.

 

Zu jedem Lauf reisen Sie aus Sopot (Polen) an - und haben wegen Ihres angagierten Einsatzes im Rallyesport viel Sympathien erworben: Adam Beszlapovicz und Co Zurek. Zur Saarland mit Sieg in der Tageswertung, zur Eifel Rallye Platz 3 und als Ziel zur CASTROL Rallye: ein Platz auf dem Podest! Florian Schmidt von Ehrhardt Motorsport komplettiert die IGNIS - Truppe. Seine Meinung bis jetzt : " Problemloses Auto - zuverlässig und macht Spaß "

 

Auch soll durch das Auftreten dieser kleinen, symphatischen Autos im bundesweiten Deutschen Rallyesport den regionalen Suzuki - Händlern Aufmerksamkeit geschenkt werden. So werden die Preisgelder bei dieser Rallye gesponsort vom Suzuki Händler Schmidt in Pößneck/Rehmen. Inhaber Rolf Ziegler: "Suzuki bietet attraktive kleine, sparsame und sportliche Autos zu Top - Konditionen. Engagements wie im Rallyesport sind wichtig, um gerade junge Leute auf unsere Produkte aufmerksam zu machen, deshalb unsere Unterstützung!"

« zurück