mag::competition

Querfahren auf dem Sachsenring

Zum Abschluss der letztjährigen Saison in der mag::competition versammelten sich die acht besten Mitspieler auf dem Sachsenring zum Intensiv-Querfahr-Training mit Driftinstruktor Peter Corazza.

Viel Zeit um sich an die bereitgestellten Toyota GT86 zu gewöhnen brauchte es nicht, die langjährige Zusammenarbeit mit dem Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring macht sich an vielen Stellen bemerkbar.

Entsprechend schnell stellten sich die Erfolge ein und die Aufgabe: „Quer durchs Omega“ wurde zur Zufriedenheit von Lehrmeister Corazza mehrfach gelöst.

Driften kann man auf dem Sachsenring jederzeit lernen. Alle Infos zu Fahrkursen gibt es auf www.sachsenring.de

« zurück