Kreim gegen Kahle

Skoda-Generationenduell in der Lausitz

Fabian Kreim gegen Matthias Kahle: Zum Saisonausklang wartet mit einem Skoda-Duell der Generationen bei der Lausitz-Rallye ein ganz besonderer Leckerbissen auf die Motorsportfans.

Der aktuelle Skoda Auto Deutschland Pilot Fabian Kreim fordert nach seiner erfolgreichen Premierensaison in der Rallye-Europameisterschaft (ERC) den 23 Jahre älteren Matthias Kahle auf dessen heimischem Terrain heraus. Der ist mit sieben Titeln nicht nur deutscher Rekordchampion, sondern auch einer der Rekordsieger bei der Lausitz-Rallye. Kreim und Kahle treten bei Deutschlands bester Schotter-Rallye am kommenden Freitag und Samstag in baugleichen Skoda Fabia R5 gegeneinander an.

„Der Start bei der Lausitz-Rallye ist ein genialer Abschluss der Saison! Wir freuen uns, dass wir nach der Deutschland-Rallye noch einmal vor den deutschen Fans antreten können und sind heiß auf eine ganz besondere Herausforderung. Matthias Kahle gilt als der König der Lausitz, wir wollen es ihm in seinem Revier trotzdem nicht leicht machen und zeigen, dass wir dieses Jahr bei den Schotterläufen in der Rallye-Europameisterschaft kräftig dazugelernt haben“, sagt Kreim. Der Odenwälder schaffte es bei sechs Läufen im kontinentalen Championat im Jahr 2018 viermal aufs Podest der U28-Wertung, darunter bei der Rallye Polen auch einmal auf Schotter.

Fabian Kreim trifft jedoch nicht nur markenintern auf starke Konkurrenz: Einer, der sich garantiert in das Duell der beiden deutschen Skoda-Piloten einmischen will, ist der Norweger Anders Gröndal. Der Vorjahresgewinner hat die Lausitz schon viermal als Sieger verlassen – genau wie Matthias Kahle. Letzterer lebt zwar in Köln, stammt aber aus der Lausitz und begeistert als Markenbotschafter in Diensten von Skoda Auto Deutschland auf Traditionsveranstaltungen mit seinen Driftkünsten auch heute noch regelmäßig im legendären 130 RS. Dass der nebenbei auch zigfache Rallye-Dakar-Bezwinger eine besondere Vorliebe für Schotter hat, will Kahle mit Beifahrer Christian Doerr nun erneut bei der Lausitz-Rallye zeigen. Im technisch baugleichen Fabia R5, mit dem auch sein junger Konkurrent Fabian Kreim antritt.

Andreas Leue, verantwortlich für Motorsport und Tradition bei Skoda Auto Deutschland, freut sich auf eine tolle Show: „Rallye-Fans aufgepasst: Hier tritt der zweimalige deutsche Meister und aktuell wohl beste deutsche Rallye-Nachwuchspilot Fabian Kreim gegen Rallye-Legende Matthias Kahle an. Wir dürfen sehr gespannt sein, wie das Duell der beiden national erfolgreichsten Skoda-Piloten aller Zeiten ausgeht. Gemeinsam wollen wir die Lausitz-Rallye zu einem tollen Finale eines erfolgreiches Motorsportjahres für unsere Marke machen.“ 

Mehr Infos unter www.lausitz-rallye.de 

« zurück

Auch interessant

Skoda im Rallyesport weiterlesen

Kreim: „Danke an das Team“

Skoda Auto Deutschland Pilot Fabian Kreim sichert sich zum dritten Mal nach 2016 und 2017 den Deutschen Rallye-Meistertitel. Die Marke Skoda baut mit dem achten Titel seit 2002 ihre Position als Rekordmeister in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) weiter aus.

weiterlesen
DRM 2019 weiterlesen

Kreim fehlen noch zwei Punkte

Das Skoda Auto Deutschland Duo Fabian Kreim/Tobias Braun will bei der 3-Städte-Rallye seine außergewöhnlich erfolgreiche Saison mit dem Deutschen Rallye-Meistertitel krönen. Nach drei Siegen und einem zweiten Platz im bisherigen Saisonverlauf des nationalen Championats reicht beim großen Finale am Wochenende in Bayern bereits ein neunter Platz zum Triumph.

weiterlesen
WRC2 Pro 2019 weiterlesen

Spiel, Satz und Titel für Kalle Rovanperä

Schon zwei Läufe vor dem Finale der Rallye-Weltmeisterschaft 2019 sichern sich die Finnen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (Skoda Fabia R5 evo) vorzeitig die Fahrertitel in der Kategorie WRC2 Pro.

weiterlesen
DRM 2019 weiterlesen

Kreim: "Eine echte Gratwanderung"

Das ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Tobias Braun ist bei der 56. ADMV Rallye Erzgebirge zum dritten Saisonsieg in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) ,geschwommen‘.

weiterlesen
SKODA MOTORSPORT weiterlesen

Fabian Kreim will schon bei der Rallye Erzgebirge Meister werden

Erster Matchball für Fabian Kreim und Beifahrer Tobias Braun: Das Skoda Auto Deutschland Duo kann bereits bei der 56. ADMV Rallye Erzgebirge am kommenden Wochenende vorzeitig den Titel in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) gewinnen.

weiterlesen
Rallye Türkei weiterlesen

Skoda baut WRC2 Pro-Meisterschaftsführung aus

Trotz Reifenpech am Samstag beendete das Skoda Werksteam Jan Kopecký und Pavel Dresler die Rallye Türkei Marmaris auf Rang zwei in der WRC2 Pro-Kategorie. Ihre Teamkollegen Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen waren nach Reifenschäden am Freitag ausgefallen und gingen am Samstag wieder an den Start. Sie beendeten die Rallye am Sonntag auf der dritten Position in der WRC2 Pro-Kategorie.

weiterlesen