ŠKODA im Rallyesport

NACHRICHTEN | #SOCIAL


WEITERLESEN + Rallye Polen-
Autor: 

Fabian Kreim: „Das wird eine ganz harte Rallye für uns“

Nach drei Podestplätzen in Serie will Fabian Kreim bei der Rallye Polen seine Spitzenposition in der U28-Wertung der FIA Rallye-Europameisterschaft verteidigen. Das wird allerdings kein leichtes Unterfangen, weil vom 21. bis 23. September im dramatischen Skoda Dreikampf um den Titel eine Hochgeschwindigkeits-Rallye auf Schotter ansteht. Nicht der Lieblingsbelag von Kreim und seinem Beifahrer Frank Christian.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WRC2 - Rallye Türkei-
Autor: 

Kopecky auf dem Weg zum Titel

Jan Kopecký und Pavel Dresler haben mit ihrem Sieg in der WRC2-Kategorie bei der Rallye Türkei einen großen Schritt in Richtung Titel im WRC2-Championat gemacht.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WRC2 Türkei-
Autor: 

Höhen und Tiefen bei Skoda

Die Skoda Werksteams dominierten die WRC2-Kategorie zu Beginn der Rallye Türkei. Während Jan Kopecký trotz zweier Reifenschäden an ihrem Skoda Fabia R5 die Führung behaupten konnten, mussten sein Teamkolleg Pontus Tidemand auf der letzten Prüfung des zweiten Tages aufgeben, nachdem sie nach einem dritten Reifenschaden kein weiteres Ersatzrad mehr zur Verfügung und zudem einem Aufhängungsschaden zu beklagen hatten.

WEITERLESEN +
Autor: 

Skoda-internes Duell um den Weltmeister-Titel

Bei der Rallye Türkei Marmaris treten die beiden Skoda-Werksfahrer Jan Kopecky und Pontus Tidemand zum ersten Mal in der laufenden Saison 2018 direkt gegeneinander an. Das erfolgreichere Team kann einen großen Schritt in Richtung WRC2-Titel machen.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + EM 2018-
Autor: 

Fabian Kreim verteidigt U28-Führung

Extreme Herausforderung auf regennassen Pisten gemeistert: Mit einem starken zweiten Platz bei der Barum Czech Rally Zlin verteidigt Fabian Kreim seine U28-Führung in der Rallye-Europameisterschaft.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Barum-Rallye-
Autor: 

Fabian Kreim liegt auf Podestkurs

Das Skoda Auto Deutschland Duo Fabian Kreim und Frank Christian fährt bei der Barum Czech Rally Zlin auf Podestkurs. Die deutschen Meister gehen als Dritte der U28-Wertung in den Finaltag des EM-Laufs in Tschechien.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Barum Rallye Zlin-
Autor: 

Kreim peilt weiteren Podestplatz an

Mit viel Selbstbewusstsein nach dem glänzenden vierten WRC2-Platz beim WM-Heimspiel in Deutschland geht das Skoda Auto Deutschland Duo Fabian Kreim und Frank Christian in die nächste Aufgabe in der Rallye-Europameisterschaft (ERC).

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Fabian Kreim: „Freuen uns über ein Topergebnis“

Nach einer spektakulären Aufholjagd ist das Skoda Auto Deutschland Duo Fabian Kreim und Frank Christian beim WM-Heimspiel auf einem glänzenden vierten Platz gelandet.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Kreim: „Werden bis zuletzt kämpfen“

Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian zeigten am vorletzten Tag der Rallye Deutschland eine sehr starke Aufholjagd. Vom zwischenzeitlichen 18. Platz am Freitagmorgen springt das Skoda Auto Deutschland Team in der Gesamtwertung bis auf Platz 5 nach vorn.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Fabian Kreim: „Wollen unsere Aufholjagd fortsetzen“

EM-U28-Spitzenreiter Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian überzeugen zum Auftakt der Rallye Deutschland mit einer Bestzeit.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Kreim: „Wir haben noch ein paar Rechnungen offen“

Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian visieren bei der Rallye Deutschland einen Top-5-Platz in der WRC2-Wertung an.

WEITERLESEN +
Autor: 

Skoda: Kopecky greift nach WRC2-Führung

Mit einem Klassensieg bei der ADAC Rallye Deutschland können die frisch gebackenen Tschechischen Rallye-Meister Jan Kopecký/Pavel Dresler auch die Führung in der WRC2-Gesamtwertung übernehmen. Sie würden damit ihre Teamkollegen Pontus Tidemand/Jonas Andersson überholen, die den deutschen WM-Lauf nicht in die Auswahl ihrer Rallyes aufgenommen haben.

WEITERLESEN +
Autor: 

Skoda-Privatier holt ersten WRC2-Sieg

Eerik Pietarinen holt überraschend seinen ersten Sieg bei einem Lauf zur WRC2-Meisterschaft. Kalle Rovanperä wird nach einem Aufhängungsschaden noch Vierter.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WRC2 Finnland-
Autor: 

Rovanperä muss sich als Mechaniker beweisen

Kalle Rovanperä dominierte zusammen mit Beifahrer Jonne Halttunen die WRC2-Kategorie der NESTE Rallye Finnland beinahe zwei Etappen lang. Doch in der vorletzten Wertungsprüfung am Samstag trafen sie beim Anbremsen einer Kurve einen in einer Spurrinne verborgenen Stein, eine gebrochene Radaufhängung vorne links war die Folge.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Finnland-
Autor: 

Rovanperä: „Keinerlei Schwierigkeiten“

Durch sieben von zehn möglichen Bestzeiten führen die Skoda Junioren Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen die WRC2-Kategorie nach dem zweiten Tag an.

WEITERLESEN +