SLOWAKEI 2015

Zwei Slowakei-Siege für Grzyb

Der Pole Grzegorz Grzyb ist in der Slowakischen Meisterschaft nicht zu bremsen. Der Ford-Pilot holte die Siege bei der Rally Lubenik und bei der Rallye Tatry.

Fünf von sechs möglichen Bestzeiten gingen auf das Konto von Grzegorz Grzyb (Ford Fiesta WRC) bei der Rally Lubenik, der sich am Ende mit 15,5 Sekunden Vorsprung gegen den Markenkollegen Jaroslav Melichárek durchsetzen konnte. Der lange Zeit auf Position drei liegende Jozef Béreš junior (Mini WRC) musste sein Arbeitsgerät in der fünften Wertungsprüfung abstellen, davon konnteTomáš Ondrej (Skoda Fabia WRC) profitierten.

Auch bei der Rallye Tatry am vergangenen Wochenende war kein Kraut gegen Grzyb gewachsen. Im Ziel hatte der Meisterschaftsführende einen Vorsprung von 56,1 Sekunden auf Pavel Valoušek (Skoda Fabia S2000) herausgefahren. Als Dritter erreichte Tomáš Kuku?ka (Subaru Impreza WRC) das Ziel. Einmal mehr vom Pech verfolgt wurde Jozef Béreš junior, der wiederum in der fünften Prüfung die Segel streichen musste.

Endstand Rally Lubenik 2015:
1. G. Grzyb/R. Hundla (Ford Fiesta WRC) 43:02,1
2. J. Melichárek/E. Melichárek (Ford Fiesta WRC) +0:15,5
3. T. Ondrej/A. Gomori (Skoda Fabia WRC) +1:20,2
4. T. Kuku?ka/R. Mozner Jr (Subaru Impreza WRC) +1:40,3
5. I. Drotár/V. Bánoci (Citroën DS3 WRC) +1:56,0

Endstand Rallye Tatry 2015:
1. G. Grzyb/R. Hundla (Ford Fiesta WRC) 50:02,3
2. P. Valoušek/V. Havelková (Skoda Fabia S2000) +0:56,1
3. T. Kuku?ka/R. Mozner Jr (Subaru Impreza WRC) +1:15,5
4. J. Melichárek/E. Melichárek (Ford Fiesta WRC) +1:23,4
5. I. Drotár/V. Bánoci (Citroën DS3 WRC) +1:36,1

 

« zurück