TÜRKEI 2016

Ya?iz Avci mit zwei Siegen

In der Türkei setzt sich Ya?iz Avci (Peugeot) an die Spitze der Fahrerwertung, der sowohl die Saygili Rulman Ege Rallisi als auch die Marmaris Rally Turkey gewinnen konnte.

Beim türkischen Saisonauftakt, der Saygili Rulman Ege Rallisi, setzte sich der viermalige Meister Ya?iz Avci (Peugeot 208 T16) gegen den Markenkollegen Burak Çukurova mit 40,4 Sekunden Vorsprung durch. Avci bekommt in dieser Saison als offizieller Fahrer von Peugeot Türkiye ein Fahrzeug von Munaretto Sport zur Verfügung gestellt, Çukurova hingegen fährt ein Fahrzeug vom Team Friulmotor.

Als Dritter mit 45,1 Sekunden Rückstand erreichte Orhan Avcio?lu (Ford Fiesta S2000) das Ziel vor dem amtierenden Meister und Teamkollegen Murat Bostanci. Der zweifache Champion vom Castrol Ford Team Türkiye ging mit einem Ford Fiesta R2T an den Start, den er auch bei internationalen Einsätzen im Rahmen der Europameisterschaft nutzt. Bei der Marmaris Rally Turkey wechselte Bostanci sein Arbeitsgerät und nahm mit einem Ford Fiesta R5 teil.

Elf Wertungsprüfungen standen vergangenes Wochenende auf dem Programm im Rahmen der European Rally Trophy und zu Beginn setzte sich Ya?iz Avci (Peugeot 208 T16) an die Spitze. Am zweiten Veranstaltungstag kam Murat Bostanci (Ford Fiesta R5) immer besser in Fahrt und am Ende fehlten ihm im Ziel nur 11,3 Sekunden auf den Sieger Avci, der die Fahrerwertung in der Türkei anführt.

Endstand Saygili Rulman Ege Rallisi 2016:
1. Y. Avci/B. Gücenmez (Peugeot 208 T16) 1:00:02,1
2. B. Çukurova/V. Bostanci (Peugeot 208 T16) +0:40,4
3. O. Avcio?lu/B. Korkmaz (Ford Fiesta S2000) +0:45,1
4. M. Bostanci/O. Vatansever (Ford Fiesta R2T) +3:51,6
5. A. Burkay/B. Ayan (Citroën DS3 R3T) +6:43,5

Endstand Marmaris Rally Turkey 2016: 
1. Y. Avci/B. Gücenmez (Peugeot 208 T16) 2:46:55,1
2. M. Bostanci/O. Vatansever (Ford Fiesta R5) +0:11,3
3. U. Soylu/E. ?ahin (Mitsubishi Lancer Evo IX) +5:48,1
4. B. Çukurova/A. Alakoc (Peugeot 208 T16) +6:48,7
5. H. A?ao?lu/H. Uçucu (Peugeot 207 S2000) +7:21,8

« zurück