Snowman Rally

Tragödie in Schottland

Beim Auftakt der schottischen Rallye Meisterschaft kam es zu einem tragischen Unfall, bei der eine 50-jährige Frau ums Leben kam, nachdem ein Teilnehmer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Der Unfall ereignete sich auf der ersten Prüfung der Snowman Rally in Glen Urquhart Forest, rund sieben Kilometer westlich vom bekannten Loch Ness.

 

Ein Teilnehmer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet von der Strecke. Dabei erfasste er eine Zuschauergruppe und verletzte eine Frau tödlich. Ein kleiner Junge erlitt ebenfalls Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

 

Die Rallye wurde daraufhin sofort abgebrochen.

« zurück