Rallycross-EM

Solberg wieder beim Rallycross

Im September bestreitet Henning Solberg den zweiten Einsatz in der Rallycross-EM in diesem Jahr. Francois Duval wagte sich vergangenes Wochenende.

<strong>WAGT SICH ERNEUT INS RALLYCROSS-AUTO:</strong> WM-Starter Henning Solberg

Henning Solberg startete beim Lauf zur Rallycross in Höljes und wurde Gesamt-Vierter. Nun er nach dem Einsatz in Schweden erneut ins den Rallycross-Ford steigen. Der Norweger plant im September den Start beim Lauf im tschechischen Sosnova. Der Autodrom Ceska Lipa wurde umgestaltet und hat nun auch ein Joker Lap zu bieten und findet vom 12. bis 13. Juni statt.

 

Francois Duval dagegen bestritt schon vergangenes Wochenende sein EM-Debüt in einem Ford Focus. Auf dem Duivelsbergcircuit in Maasmechelen erreichte der Belgier das Finale B der Division 1 und führte es lange Zeit an.

 

Letztendlich handelte sich der ehemalige WM-Starter einen Reifenschaden ein und musste Jos Kuypers ziehen lassen, der im Finale Fünfter wurde. Den Sieg holte Sverre Isachsen vor Michael Jernberg und Kenneth Hansen.

« zurück