Barum Rally Zlin

Skoda bestätigt S2000-Debüt

Bei einer Pressekonferenz wurde eine Woche vor der Barum Rally der erste Einsatz des Skoda Fabia S2000 als Vorausfahrzeug nun bestätigt.

<strong>BEREIT FÜR DIE FEUERPROBE:</strong> Kopecky und Baumschlager mit den Versuchsträgern

In Prag bestätigte Skoda-Pressesprecher Jaroslav Cerny offiziell den Einsatz des Fabia Super 2000 bei der nächste Woche stattfindenden Barum Rally Zlin als Vorausfahrzeug. Am Steuer nimmt der neben Raimund Baumschlager für die Entwicklungsfahrten zuständige tschechische Rallyefahrer Jan Kopecky.

 

Seit Februar arbeitete Skoda Motorsport an dem ersten Versuchsträger und absolvierte zahlreiche Testkilometer auf Asphalt und Schotter. Dabei bekommt die Motorsportabteilung direkte Unterstützung von Skoda Auto und der in Zlin ansässigen Firma AV Engineering. Bei technischen Fragen stand die italienische Firma Sportech zur Seite

 

Das Zweiliter-Triebwerk wurde mithilfe des französischen Oreca-Teams entwickelt, die Elektronik lieferte Magneti Marelli. Das Getriebe und die Kraftübertragung stammen von X-Trac und als weitere Partner konnten Reiger, Heggemann, Pankl und Brembo gewonnen werden. Bislang wurden drei Prototypen gebaut, ab November beginnt die Produktion der für die Homologation benötigten Teile. Diese wird für den 1. Januar 2009 angestrebt.

« zurück