BALTIKUM 2015

Siege von Kaur und Plangi

Bei der Tallinna Ralli in Estland gewinnt Egon Kaur (Mitsubishi). In der Fahrerwertung liegt jedoch weiterhin Siim Plangi (Mitsubishi) vorn, der in Lettland den Sieg bei der Rallijs Kurzeme holte.

Siim Plangi (Mitsubishi Lancer Evo X) ging bei der Tallinna Ralli zu Beginn an die Spitze und behauptete diese bis zur vierten Wertungsprüfung. Anschließend übernahm Egon Kaur (Mitsubishi Lancer Evo IX) die Kontrolle, der mit sechs Bestzeiten am Ende den Sieg vor Radik Shaymiev (Ford Fiesta R5) mit 1:37,1 Minuten Vorsprung holte. Siim Plangi musste sich letztendlich mit Rang vier hinter Ranno Bundsen (Mitsubishi Lancer Evo VI) begnügen, liegt jedoch in der Fahrerwertung in Estland weiterhin vorn.

Auch in Lettland hat Plangi die Nase im Championat weiterhin vorn und siegte bei der Rallijs Kurzeme. Im Duell mit J?nis Vorobjovs (Mitsubishi Lancer Evo X) hatte der Este am Ende mit 11,34 Sekunden Vorsprung die Nase vorn. Nach der Disqualifikation von J?nis Ber?is wurde Guntis Lielk?jis (Mitsubishi Lancer Evo IX) Dritter. Überschattet wurde die Veranstaltung von einem schweren Unfall des Ukrainischen Duos Yuriy Kochmar und Sergiy Koval (Mitsubishi Lancer Evo VIII) in der vorletzten Prüfung.

Endstand Tallinna Ralli 2015:
1. E. Kaur/A. Arnek (Mitsubishi Lancer Evo IX) 52:07,1
2. R. Shaymiev/M. Tsvetkov (Ford Fiesta R5) +1:37,1
3. R. Bundsen/R. Loštšenikov (Mitsubishi Lancer Evo VI) +2:01,0
4. S. Plangi/M. Sarapuu (Mitsubishi Lancer Evo X) +2:15,1
5. S. Vierimaa/M. Rajasalo (Mitsubishi Lancer Evo IX R4) +2:42,4

Endstand Rallijs Kurzeme 2015:
1. S. Plangi/M. Sarapuu (Mitsubishi Lancer Evo X) 58:56,95
2. J. Vorobjovs/A. M?lnieks (Mitsubishi Lancer Evo X) +0:11,34
3. G. Lielk?jis/V. Mi?elsons (Mitsubishi Lancer Evo IX) +1:22,22
4. S. Travnikov/A. Bashmakov (Mitsubishi Evo VIII) +1:41,05
5. M. Svilis/I. P??is (Mitsubishi Lancer Evo X) +1:43,37

« zurück