Pirelli Star Driver

Röhrl und Mouton in Jury

19 Fahrer werden am Samstag um zwei Plätze für die kommende Rallye-WM kämpfen. Die Jury ist dabei hochkarätig besetzt.

<strong>IN DER JURY:</strong> Walter Röhrl sucht junge Talente aus

Neunzehn junge Fahrer wurden von den jeweiligen nationalen Sportbehörden nominiert um am European Pirelli Star Driver Shoot Out teilzunehmen, der vom 23. bis 25. Oktober in Freistadt, Österreich, stattfindet. Zusätzlich zu den Fahrern, die von jedem europäischen Land, das entweder eine WM- oder EM-Lauf organisiert, genannt wurden, wurden außerdem jeweils ein Fahrer der Nacam Zone (Zentralamerika) und der Codasur Zone (Südamerika) auserwählt.

 

Die siegreichen Fahrer jedes Jahres werden dann in der folgenden Saison sechs WM-Läufe in einem Gruppe N- oder Super 2000-Auto bestreiten, das von einer professionellen Produktionsfirma unter FIA-Vertrag zur Verfügung gestellt und gewartet wird. 2009 werden die „Pirelli Star Drivers“ an den Rallyes in Portugal, Italien, Griechenland, Finnland, Spanien und Großbritannien teilnehmen.

 

Die Wahl der beiden Gewinner wird auf Basis ihrer Gesamt-Performance durchgeführt, unabhängig vom Auto und der gefahrenen Zeiten. Ein Teil des Auswahlverfahrens besteht außerdem aus einem Interview mit jedem einzelnen Fahrer, das in Englisch durchgeführt wird, um deren Fähigkeit, mit den Medien zu kommunizieren, zu evaluieren.

 

Die Teilnehmer des Pirelli Star Driver Shoot Out Europe 2008:

Belgien - Thierry Neuville
Bulgarien - Todor Slavov
Codasur Zone - Victor Galeano
Deutschland - Hermann Gassner
Finnland - Jarkko Nikara
Frankreich - Guillaume Canivenq
Griechenland - Lefteris Sotirhos
Irland - Keith Cronin
Italien - Simone Campedelli
Nacam Zone - Benito Guerra Jr.
Norwegen - Sveinung Bielvedt
Österreich - Franz Wittmann
Polen - Radoslaw Typa
Portugal - Antonio Rodrigues
Schweden - Joakim Nyman
Spanien - Lemes Yeray
Tschechische Republik - Martin Semerad
Türkei - Emre Yurdakul
United Kingdom - Adam Gould

 

Die Jury setzt sich aus nachstehenden Personen zusammen:
Walter Röhrl (Expert Driver) Deutschland
Michele Mouton (Expert Driver) Frankreich
Mario Isola (Pirelli) Italien
David Ewens (PR/Media) Großbritannien
Joao Passos (Organiser) Portugal
Kevin Morris (Tommi Mäkinen Racing) Finnland

 

Mehr Infos unter www.rallye-stardriver.eu

« zurück