Rallye News

Rallye Warschau lädt ein...

Vor zwei Jahren haben zwei mutige Volvo-Teams das Schotter-Abenteuer rund um Warschau gewagt. Der Veranstalter sucht auch dieses Jahr tapfere Gaststarter.

<strong>GASTSTARTER SIND HERZLICH WILLKOMMEN:</strong> Nicht nur die Volvo-Teams sind eingeladen...

Auch in diesem Jahr findet die Rallye Warschau, offiziell Rajd Warszawski, wieder statt. Ausgetragen wird die Veranstaltung vom 29.09.-01.10.2006 auf rund 180 WP-Kilometern auf Schotter. Der feierliche Start findet in der Haupstadt Polens statt, wo anschliessend eine Super Special gefahren wird. Am Samstag und Sonntag wird es dann heiß her gehen rund um die Stadt Ciechanow, wo die Prüfungen ausgetragen werden.

 

Vor zwei Jahren haben Rainer Keck und Volker Clasen ihre Heckschleudern mitgebracht und die Veranstalter hoffen auch in diesem Jahr auf reges Interesse seitens der Deutschen Volvo Cup-Teilnehmer. "Zwei Nennungen aus den Niederlanden liegen bei uns schon vor", erfahren wir vom Organisationsbüro. Dabei handelt es sich um zwei VOC-Teams, die sich auf dem polnischen Schotter versuchen wollen.

 

"Wenn das kein Ansporn ist nach Warschau zu reisen", flachst Tomasz Bartos. "Außerdem wäre es ja der perfekte Test für die Lausitz Rallye, die drei Wochen später stattfindet. Wir würden uns über jedes ausländische Team freuen, dass bei uns an den Start geht. Dabei sprechen wir nicht nur die Fahrer aus dem Volvo Cup an, jeder ist willkommen. Wir werden versuchen unseren Gästen so weit es möglich ist entgegenzukommen. Am besten wäre es, wenn sich die interessierten Teams bei uns melden und wir werden sofort weiter sehen und handeln."

 

Die Internetseite [URL]www.rajdwarszawski.pl[/URL] wird in den kommenden Tagen auf den neusten Stand gebracht, als Ansprechpartner steht jedoch Tomasz Bartos gerne zur Verfügung und beantwortet alle Fragen: [I][EMAIL][email protected][/EMAIL][/I].

« zurück