Südafrika 2014

Poulter baut Führung weiter aus

Leeroy Poulter feiert zusammen mit seiner Beifahrerin Elvéne Coetzee den dritten Meisterschaftssieg in Südafrika und baut mit dem Sieg bei der Cullinan Rally die Meisterschaftsführung weiter aus.

Das Castrol Team Toyota kann bislang auf eine erfolgreiche Saison in Südafrika zurückblicken. Bei der Cullinan Rally feiert Leeroy Poulter den dritten Saisonerfolg und baut die Führung in der Südafrikanischen Meisterschaft weiter aus. Zweiter wird mit 20,5 Sekunden Rückstand Japie van Niekerk (Ford) vor Hergen Fekken im weiteren Toyota, der Meisterschaftszweiter ist.

Vorjahresmeister Mark Cronje (Ford) sollte einmal mehr weniger Glück haben und muss sich mit Getriebeschaden und einer Reihe von anderen Problemen mit dem fünften Gesamtrang abfinden. Der Niederländer Hans Weijs jr. (Volkswagen) wurde trotz eines Überschlags noch als Neunter gewertet, bester Volkswagen-Pilot wurde Henk Lategan als Gesamt- Vierter. 

Endstand Cullinan Rally 2014:
01. L. Poulter/E. Coetzee (Toyota Yaris S2000) 1:37:42,3
02. J. van Niekerk/G. Snyman (Ford Fiesta S2000) +0:20,5
03. H. Fekken/C. Swan (Toyota Yaris S2000) +0:54,0
04. H. Lategan/B. White (Volkswagen Polo S2000) +1:08,0
05. M. Cronje/R. Houghton (Ford Fiesta S2000) +1:28,5
06. W. Dippenaar/K. Naidoo (Toyota Auris S2000) +4:36,4
07. G. Zulu/C. Peskin (Volkswagen Polo S2000) +5:18,6
08. T. Himmel/A. du Toit (Volkswagen Polo S2000) +5:41,9
09. H. Weijs jr./B. Degandt (Volkswagen Polo S2000) +10:23,3
10. P. Bakkes/S. Visser (Toyota Corolla S2000) +10:50,3 

« zurück