Start im Kronos 207

Neuville bekommt IRC-Programm

Der Aufstieg von Thierry Neuville geht weiter. Das belgische Top-Talent wird sechs Läufe der IRC in einem Peugeot 207 des Kronos-Team bestreiten.

<strong>AUFSTIEG:</strong> Thierry Neuvielle bekommt sechs IRC-Läufe im Kronos-207

Mit Unterstützung von Peugeot Belgien-Luxemburg schafft Thierry Neuville den Aufstieg in die Intercontinental Rally Challenge.

 

Der 21-jährige startet erstmals im Kronos 207 bei der Rallye der Kanaren, es folgen Sardinien, Ypern, Tschechien, Sanremo und Schottland. Zusätzlich startet Neuvielle noch bei der Rally Condroz. Sein Beifahrer wird Nicolas Klinger sein, der zusammen mit Nicola Vouilloz vor zwei Jahren die IRC gewinnen konnte.

 

Das Einsatzfahrzeug von Neuvielle wird der 207 S2000 sein, mit dem Kris Meeke in Brasilien und Argentinien startete. Meeke wird wieder das Auto fahren, dass er beim Auftakt in Monte Carlo nutzte.

 

"Das ist eine tolle Nachricht und ich habe kein Zweifel, dass Thierry ein sehr talentierter junger Fahrer ist", erklärte Teamboss Marc van Dalen. "Er hat noch eine Menge zu lernen, aber das schafft er, wenn er jede Rallye zu Ende fährt. Nicolas [Klinger] wird eine wichtige Rolle spielen, denn er ist sehr erfahren und kennt das Team. Er wird Thierry dabei helfen, sich voll auf das Fahren zu konzentrieren."

 

« zurück