IRC-Konkurrent

Neuerungen in der Rallye-EM

Nicht nur Beschlüsse im Hinblick auf die kommende WM-Saison sind gestern in Paris getroffen worden. Die Europameisterschaft soll wieder attraktiver werden.

<strong>ÄNDERUNGEN:</strong> Die Rallye-EM soll attraktiver werden

Ob die Attraktivität der Rallye-Europameisterschaft wirklich gesteigert werden kann, bleibt abzuwarten. Die Intercontinental Rally Challenge hat der EM schon längst den Rang abgelaufen, doch der FIA-Weltrat hat neben dem Kalender für die kommende Saison auch für die Teilnehmer Anreize geschaffen.

Damit sich mehr Starter für die Rallye-EM einschreiben müssen im kommenden Jahr nur noch fünf Meisterschaftsläufe bestritten werden und nicht wie in diesem Jahr deren sechs. Die Nennfrist läuft Ende Februar ab und bis dahin betragen die Kosten 130 Euro. Die endgültige Einschreibfrist endet am 31. Mai und bis dahin sind 220 Euro zu überweisen. Für interessierte Starter in Fahrzeugen mit Frontantrieb gilt der halbe Preis.

Auch die Veranstalter werden entlastet und müssen für das EM-Prädikat
weniger bezahlen, statt bisher 12420 Euro sind nun 5000 Euro fällig. Bei
den European Rally Cups sinkt der Preis von 5300 auf 2000 Euro. Wieder zurück im Kalender ist im kommenden Jahr die Rallye Polen, die in diesem Jahr im Rahmen der Rallye-WM ausgetragen wurde und wegen des Rotationsprinzips erst wieder 2011 an der Reihe sein könnte.

Den Saisonauftakt bildet die Rally 1000 Miglia im April, bei vier Meisterschaftsläufen in Belgien, Madeira, Tschechien und Spanien gehen auch die Teilnehmer der Intercontinental Rally Challenge an den Start. Das Saisonfinale findet, wie schon in diesem Jahr, Ende Oktober bei der Rallye du Valais in der Schweiz statt.

Kalender Rallye-EM 2010:
22.-24.04. - Rally 1000 Miglia
20.-22.05. - INA Croatia Rally
04.-06.06. - Rallye Polen
24.-26.06. - Belgium Ypres Rally
23.-25.07. - Istanbul Rally
07.-08.08. - Rali Vinho da Madeira
27.-29.08. - Barum Czech Rally Zlin
10.-11.09. - Rally Principe de Asturias
24.-26.09. - ELPA Rally
15.-17.10. - Rallye Antibes Côte d'Azur
28.-30.10. - Rallye International du Valais

« zurück