RX 2015

Marklund wechselt zu Ekström

Anton Marklund wird in der Rallycross-Weltmeisterschaft 2015 am Steuer eines Audi S1 EKS RX quattro sitzen.

Cockpitwechsel in der Rallycross-WM. Anton Marklund wird in der World RX den Audi S1 EKS RX quattro fahren und zusätzlich im neuen Audi Sport TT Cup starten. 2015 werden bei sechs DTM-Veranstaltungen je zwei Rennen des Audi-Markenpokals ausgetragen.

„Mattias ist seit 2013 ein Freund von mir. Wir haben uns kennengelernt, als wir zusammen an den X-Games teilgenommen haben. Er hat mir in meiner Karriere schon viel geholfen, und ich bin sehr froh, dass ich nun zu EKS-Familie gehöre“, sagte der 22-jährige Schwede.

Marklund begann seine Motorsportkarriere im Folkrace und wechselte 2010 zum Rallycross. Zwei Jahre später wurde er professioneller Rennfahrer. In seiner ersten Saison als Profi wurde er mit zwei Siegen und sechs zweiten Plätzen Europameister in der TouringCar-Klasse. 2013 stieg er in die SuperCar-Klasse auf und fuhr in der FIA Rallycross-Europameisterschaft, bei den X-Games, dem Gymkhana GRiD und in der schwedischen Rallycross-Meisterschaft. 2014 war seine bislang erfolgreichste Saison. Er startete erneut bei den X-Games und belegte in der Rallycross-WM in einem VW Polo von Marklund Motorsport Gesamtrang sechs.

« zurück