Britische Meisterschaft 2009

Mark Higgins im MG S2000

Erst am dritten April-Wochenende startet die britische Rallye-Meisterschaft, doch heute wurden schon die ersten Nennungen für diese Saison veröffentlicht.

<strong>MG IM DOPPELPACK:</strong> Neben Stuart Jones soll Mark Higgins mit dem S2000 in der BRC antreten

Insgesamt sind bislang 37 Fahrer-Nennungen für die diesjährige Ausgabe der British Rally Championship eingegangen. Vorjahresmeister Guy Wilks geht einmal mehr im Gruppe N-Mitsubishi auf Titeljagd, dabei bekommt er Unterstützung vom finnischen Markenkollegen Juho Hänninen.

 

Überraschend ist für viele die Nennung vom dreifachen britischen Champion Mark Higgins, der mit seinem Teamkollegen und bisherigen Entwicklungsfahrer Stuart Jones mit einem MG ZR Super 2000 ins Titelrennen geht. Am kommenden Wochenende steht für Higgins der zweite Lauf zur irischen Meisterschaft auf dem Programm.

 

Sein jüngerer Bruder David dagegen vertraut auf die aktuelle Version des Subaru Impreza N14, zuletzt bekam die japanische Neuentwicklung dank der Zustimmung des Automobilweltverbandes FIA ein neues Gelenklager für die vordere Radaufhängung spendiert.

 

Den Saisonauftakt der BRC bildet die Pirelli International Rally, die am 18. und 19. April auf den klassischen Wertungsprüfungen des Kielder Forest abgehalten wird.

« zurück