Osnabrücker Bergrennen

Kleint kommt mit dem Bi-Motor Pikes Peak Golf

Ex-Rallye-Europameister Jochi Kleint kommt mit dem legendären VW Bi-Motor Pikes Peak Golf zum Bergrennen in Osnabrück.

Das Pikes Peak Rennen 1987 stand ganz im Zeichen von Walter Röhrl, der im Audi S1 einen neuen Rekord setzte. Doch es hätte auch anders laufen können. Jochi Kleint bekam von Volkswagen einen Golf II GTI zur Verfügung gestellt, den gleich zwei Motoren beschleunigten. Zusammen leisteten sie 652 PS, bei einem Kampfgewicht von gerade einmal 1.020 Kilogramm.

Die Legende sagt, dass Kleint bei internen Zwischenzeit-Messungen ähnlich schnell wie Röhrl war, bis wenige Kurven vor dem Ziel ein Gelenk in der Vorderradaufhängung brach. Der Bi-Motor wanderte anschließend ins Museum, ehe er nach 30 Jahren wieder fahrbereit gemacht wurde. Am kommenden Wochenende können ihn Fans erneut live erleben. Jochi Kleint kommt mit dem Fahrzeug zum Bergrennen in Osnabrück.

Polo WRX am Berg

Volkswagen-Fans können aber nicht nur einen historischen Renner erleben, der in der Rallycross-Weltmeisterschaft in den vergangenen Jahren fast unschlagbare Polo WRX wird in diesem Jahr am „Uphöfener Berg“ ebenfalls zu erleben sein. Mit 570 PS erreicht das Fahrzeug eine Beschleunigung von ca. 1,9 sec. von 0 auf 100.

In Osnabrück wird das Auto von Ronny Wechselberger pilotiert, der sowohl im Tourenwagen- als auch Formelrennsport zahlreiche Erfolge aufzuweisen hat und für Volkswagen als Entwicklungsfahrer tätig ist. Bekannt ist er auch als sechsfacher Guinnessbuch-Weltrekordler, u.a. für das engste Einparken.

Mehr Infos zum Bergrennen: www.msc-osnabrueck.com

1Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück