Rallye News

European Rally Challenge - Neue ?Meisterschaft" ab 2003.

Ab der Saison 2003 startet die ?ERC", eine Meisterschaft bei der ausschließlich Gruppe N-Fahrzeuge bei einigen europäischen Meisterschaftsläufen gegeneinander antreten werden.

:: Lancer Gr. N ::

Die finnische Firma ?Polar Motorsport" ist auf die Idee gekommen, sozusagen eine Gruppe N-Meisterschaft ins Leben zu rufen. Dabei werden die eingeschriebenen Teilnehmer der ?European Rally Challenge" bei acht Läufen teilnehmen, die in acht unterschiedlichen Ländern ausgetragen werden.

 

Teilnehmen dürfen alle homologierten und vor der Saison für die Meisterschaft eingeschriebenen Gruppe N4-Fahrzeuge. Bei den acht Veranstaltungen handelt es sich um vier Schotter- und die gleiche Anzahl Asphaltrallyes, für die Meisterschaft werden jedoch nur die besten sechs Ergebnisse im Verlauf einer Saison gezählt. Den Auftakt bildet die auf losen Untergrund ausgetragene Kall Kwik Rallye in England. Auch in unseren Nachbarländern gastiert die ?ERC", wie z.B. bei der Rally Wallonie in Belgien, der Rallye Charlemagne in Frankreich, der Golden Tulip Rallye in den Niederlanden, sowie zum Saisonabschluß bei der Valais Rallye in der Schweiz.

 

[b]Der vorläufige Kalender der European Rally Challenge 2003:[/b]

 

16.02. Kall Kwik Rally / England

22.-23.03. Terra Toscana / Italien

03.-04.05 Rally Wallonie / Belgien

24.-25.05 South Swedish / Schweden

05.-06.07 Rallye Charlemagne / Frankreich

06.09. Uusikaupunki Rally / Finnland

27.-28.09 Golden Tulip Rally / Niederlande

23.-25.10. Rally Valais / Schweiz

 

Die erste offizielle Teilnehmerliste wird am 21. Januar 2003 von den Organisatoren der European Rally Challenge veröffentlicht.

 

[mw]

« zurück