Rallye-EM 2012

Erwischt! Was passiert nun?

Vor dem EM-Lauf in Bulgarien wurde Luca Betti beim unerlaubten Abfahren der Wertungsprüfungen gesichtet. Ob und wie der Italiener für das Vergehen bestraft wird, ist noch unklar.

<strong>ERWISCHT:</strong> Gibt es Konsequenzen für Luca Betti?

Das Bild von Lubomir Asenov spricht für sich. Luca Betti und sein Beifahrer Maurizio Barone fahren mit einem in Bulgarien angemieteten Mittelklasse-Fahrzeug anscheinend die Wertungsprüfungen des bevorstehenden Europameisterschaftslaufes ab. Das Problem ist, dass diese Beweisfotos einen Tag vor dem offiziellen Recce aufgenommen wurden.

 

Neben dem Fotografen gilt auch Jordan Todorov, der Chef vom Jordan Racing Team, als Zeuge. Beide haben den Vorfall gemeldet. An mindestens zwei Stellen, wo die Rally Bulgaria stattfindet, wurde das italienische Duo gesichtet. Ob und wie Betti für das Vergehen bestraft wird, ist vor dem Start des vierten Europameisterschaftslaufes noch unklar.

 

Foto: Lubomir Asenov, lapimage.com

« zurück