Armin Kremer testet Volkswagen Polo R5

Temporeiches Kennenlernen im Waldviertel. Armin Kremer testete zum ersten Mal den Volkswagen Polo R5 von BRR.

Temporeiches Kennenlernen im Waldviertel. Armin Kremer testete zum ersten Mal den Volkswagen Polo R5 von BRR.

Nachdem sein Schützling Marijan Griebel auf den Azoren erstmals mit dem Volkswagen Polo R5 ins Geschehen eingreifen konnte, bot sich nun auch für Armin Kremer die Möglichkeit, den Allradler zu testen.

Im Waldviertel spulte der Ex-Europameister 130 Kilometer auf einer anspruchsvollen Schotterstrecke ab und zeigte sich anschließend von den Qualitäten des Polo R5 beeindruckt. „Ein tolles Auto mit einer sehr guten Traktion“, lobt Armin Kremer. „Ich bin sehr angetan vom Polo R5.“

Für das BRR-Team geht es nun nach Südamerika, wo Ex-Europameister Kajetan Kajetanowicz die Rallye Argentinien (25. bis 28. April) bestreiten wird.