Hayden Paddon wechselt in den Rallycross

Ex-Hyundai-Werkspilot Hayden Paddon hat eine neue Herausforderung gefunden. Der Neuseeländer startet in diesem Jahr in der neugegründeten Global Rallycross Europe Meisterschaft.

Ex-Hyundai-Werkspilot Hayden Paddon hat eine neue Herausforderung gefunden. Der Neuseeländer startet in diesem Jahr in der neugegründeten Global Rallycross Europe Meisterschaft.

Prominenter Neuzugang in der GRC. Hayden Paddon wechselt zum Rallycross, nachdem er im Hyundai-Team keine Zukunft mehr für sich sah. „Ich fahre schon seit über zehn Jahren Rallye, daher ist auch Rallycross kein absolutes Neuland für mich – selbst, wenn ich mich erst daran gewöhnen muss, Seite an Seite mit der Konkurrenz um den Sieg zu streiten“, sagte der 31-jährige.

Die Marke wird er nicht wechseln, denn der Neuseeländer gibt künftig im brandneuen Pantera RX6 mit einem Hyundai i30 Body-Kit Gas. „Ich kann es kaum erwarten, bis es losgeht – und ich bin sicher nicht von der WRC in die GRC Europe gewechselt, um anderen beim Siegen zuzuschauen!“ 

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Hayden jetzt in der GRC Europe Familie begrüßen dürfen. Er war immer schon einer meiner Lieblingsfahrer. Sein Stil ist einzigartig, atemberaubend, ich bin mir sicher, die Fans werden ihn lieben“, zeigt sich GRC Europe CEO Max J. Pucher begeistert. 

Die GRC Europe Premierensaison startet in knapp drei Monaten, am 4. und 5. Mai, mit dem offiziellen Test in der MJP Arena in Fuglau (Niederösterreich), bevor die Punktejagd am 29. und 30. Juni in Dreux (Frankreich) beginnt.