Arctic Rally: Bottas mit erfolgreichem Rallyedebüt - Lindholm gewinnt

Die Rallye-Premiere von Formel 1-Pilot Valtteri Bottas endete auf dem fünften Platz. Gewinner der Arctic-Rallye wurde Emil Lindholm, der den ersten bedeutenden Sieg für den Volkswagen Polo R5 einfahren konnte.

  • © Taneli Niinimäki/AKK

Die Rallye-Premiere von Formel 1-Pilot Valtteri Bottas endete auf dem fünften Platz. Gewinner der Arctic-Rallye wurde Emil Lindholm, der den ersten bedeutenden Sieg für den Volkswagen Polo R5 einfahren konnte.

Zum ersten Mal und dann gleich im modernen World Rally Car. Die Premiere von Valtteri Bottas im Rahmen der höchst anspruchsvollen Arctic-Rallye hatte es in sich. 

Doch der Formel 1-Pilot zog sich achtbar aus der Affäre und konnte sogar eine Bestzeit setzen. Bottas, an dessen Seite Ex-Weltmeister Timo Rautiainen Platz nahm, erreichte in der Endabrechnung den fünften Platz. 

Sieger wurde Emil Lindholm, der für den ersten großen internationalen Erfolg des neuen VW Polo R5 sorgte. Hinter ihm belegten die beiden Skoda-Piloten Teemu Asunmaa und Juha Salo die beiden anderen Podiumsplätze.

Kristoffersson holt weiteren Polo-Sieg

Auch in Südschweden war ein Volkswagen-Fahrer erfolgreich. WRX-Champion Johan Kristoffersson holte sich den Sieg bei der Bergslagen-Rallye. Mit dem Polo R5 gewann er vier von acht Wertungsprüfungen und triumphierte beim ersten Lauf der Schwedischen Rallye-Meisterschaft nach 127,3 Kilometern Distanz.

Ergebnis Arctic Rally 2019

1. Lindholm Emil / Korhonen Mikael Volkswagen Polo R5 1:58:54.0
2. Asunmaa Teemu / Salo Jani Škoda Fabia R5 +49.2
3. Salo Juha / Luhtinen Topi Škoda Fabia R5 +59.6
4. Pietarinen Henrik / Lummaa Juha Škoda Fabia R5 +1:13.3
5. Bottas Valtteri / Rautiainen Timo Ford Fiesta WRC +1:59.2
6. Ketomäki Jukka / Risberg Kai Škoda Fabia R5 +4:14.0
7. Kasi Jukka / Ania Henri Škoda Fabia R5 +7:35.9
8. Ruotsalainen Esa / Lamminen Hannu Mitsubishi Evo IX +7:36.7
9. Hautamäki Ville / Juntunen Mika Subaru WRX STi +8:54.7
10. Kiviniemi Kristian / Mälkönen E. Škoda Fabia R5 +10:05.1