Cukurova verteidigt Titel in der Türkei

Mit dem Sieg beim Saisonfinale können Burak Cukurova und Beifahrer Vedat Bostanci am Steuer eines Skoda Fabia R5 den Titel in der Türkischen Rallye Meisterschaft erfolgreich verteidigen.

| Autor: 
  • Foto: BESTTİMEAJANS, redbull.com

Mit dem Sieg beim Saisonfinale können Burak Cukurova und Beifahrer Vedat Bostanci am Steuer eines Skoda Fabia R5 den Titel in der Türkischen Rallye Meisterschaft erfolgreich verteidigen.

Erst beim Saisonfinale, während der Veranstaltung Kocaeli Rallisi, sollte die Entscheidung in der Türkischen Rallye Meisterschaft zwischen dem Vorjahresmeister Burak Çukurova (Skoda Fabia R5) und Yağiz Avci (Ford Fiesta R5) fallen. Avci, der in dieser Saison vier Laufsiege einfahren konnte, haderte von Beginn an mit technischen Problemen und beendete die erste Etappe auf Position sechs mit über fünf Minuten Rückstand auf den Führenden Çukurova.

Letztendlich beendete Avci die Veranstaltung auf Gesamtrang drei, doch die Meisterschaft sicherten sich wie schon im vergangenen Jahr Burak Çukurova und Beifahrer Vedat Bostanci, die diese Saison mit einem Sieg beenden konnten. Überraschender Zweiter wurde Hakki Ağaoğlu (Peugeot 207 S2000) mit 3:06,5 Minuten Rückstand, hinter seinem Teamkollegen Avci beendete Deniz Fahri im zweiten Fahrzeug vom Team Ford Motorsport Turkey die Veranstaltung auf Gesamtrang vier.

Ergebnis Kocaeli Rallisi 2018:
01. Çukurova, B, / Bostanci, V. (Skoda Fabia R5) 1:26:03,4
02. Ağaoğlu, H. / Güleren, E. (Peugeot 207 S2000) +3:06,5
03. Avci, Y. / Vatansever, O. (Ford Fiesta R5) +5:20,3
04. Fahri, D. / Gücenmez, B. (Ford Fiesta R5) +6:28,5
05. Özdemir, Ü. C. / Yazici, B. M. (Ford Fiesta R2T) +7:50,4'
06. Kara, F. / Ayan, B. (Fiat Egea 1.4 T-Jet) +7:57,1
07. Halfon, E. / Tar, K. (Ford Fiesta R2) +11:09,5
08. Karamanoğlu, K. / Yilmaz, N. (Ford Fiesta R2T) +12:52,1
09. Toktaş, I. / Bostanci, S. (Ford Fiesta R2T) +17:59,1
10. Mulla, H. / Çağla, K. (Ford Fiesta R2) +19:14,0