Borys Gandzha in der Ukraine vorn

Beim Ukrainischen Saisonauftakt konnte sich zwar der Gaststarter Janis Vorobjovs gegen die versammelte Konkurrenz durchsetzen, die volle Punktzahl in der Fahrerwertung sicherte sich jedoch Borys Gandzha, der bei den darauffolgenden zwei Veranstaltungen mit zwei Gesamtsiegen glänzte.

| Autor: 
  • Foto: Alexander Vasilyuk, ua.motorsport.com

Beim Ukrainischen Saisonauftakt konnte sich zwar der Gaststarter Janis Vorobjovs gegen die versammelte Konkurrenz durchsetzen, die volle Punktzahl in der Fahrerwertung sicherte sich jedoch Borys Gandzha, der bei den darauffolgenden zwei Veranstaltungen mit zwei Gesamtsiegen glänzte.

Mit der Rally Galicia wurde die diesjährige Saison in der Ukrainischen Meisterschaft eingeläutet und einige Gaststarter traten die Reise zum Kurort Truskavets im Westen des Landes an. In Abwesenheit des amtierenden Champions Ruslan Topr, gab von Beginn an der Lette Jānis Vorobjovs das Tempo vor und siegte mit über dreieinhalb Minuten Vorsprung auf Borys Gandzha, dem Oleksandr Kozlov folgte. Auf dem neunzehnten Gesamtrang wurden Rüdiger Conrad und Steffen Reichmann in einem Lada 2105 gewertet.

Bei der anschließenden Rally Uman waren die Ukrainer ganz unter sich und Gandzha musste sich im internen Mitsubishi-Duell gegen Yuriy Shapovalov mit 36,9 Sekunden Vorsprung durchsetzen, dem eine Minute dahinter Yuriy Khomitskyi im schnellsten Subaru folgte.

Am vergangenen Wochenende fand die Rally Stolitsa in weiter Umgebung der Hauptstadt Kiew statt, die nach fünfzehnjähriger Unterbrechung wieder veranstaltet wurde. Die Schotterveranstaltung entschied einmal mehr Borys Gandzha zu seinen Gunsten. Hinter dem Sieger lieferten sich Khomitskyi auf Subaru und Shapovalov auf Mitsubishi ein knappes Duell, welches erst in der Abschlussprüfung mit drei Zehntelsekunden Unterschied entschieden worden ist.

Ergebnis Rally Galicia 2018:
1. Vorobjovs, J. / Pūķis, I. (Mitsubishi Lancer Evo X) 1:06:52,5
2. Gandzha, B. / Sokur, Y. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +3:31,8
3. Kozlov, O. / Ostrovskyi, O. (Subaru Impreza WRX) +4:16,6
4. Khomitskyi, Y. / Roshchenko A. (Subaru Impreza WRX) +4:28,1
5. Zapała, M. / Gwiazda, Ł. (Ford Fiesta R5) +7:03,3

Ergebnis Rally Uman 2018:
1. Gandzha, B. / Sokur, Y. (Mitsubishi Lancer Evo IX) 1:20:56,5
2. Shapovalov, Y. / Shumakov L. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +0:36,9
3. Khomitskyi, Y. / Roshchenko A. (Subaru Impreza WRX) +1:36,0
4. Korzun, A. / Kononov, P. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +2:01,6
5. Kozlov, O. / Ostrovskyi, O. (Subaru Impreza WRX) +2:31,5

Ergebnis Rally Stolitsa 2018:
1. Gandzha, B. / Sokur, Y. (Mitsubishi Lancer Evo IX) 1:05:23,6
2. Khomitskyi, Y. / Roshchenko A. (Subaru Impreza WRX) +0:25,0
3. Shapovalov, Y. / Shumakov L. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +0:25,3
4. Kozlov, O. / Ostrovskyi, O. (Subaru Impreza WRX) +1:44,7
5. Korzun, A. / Kononov, P. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +2:33,5