Villagra siegt und führt Meisterschaft an

Mit dem Sieg bei der Rally de Catamarca übernimmt Ford-Pilot Federico Villagra die Führung in der Argentinischen Meisterschaft mit nur drei Zählern Vorsprung auf Alejandro Cancio. Rang drei ergatterte Javier Castro in einem Audi A1 Maxi Rally.

| Autor: 
  • Foto: @rallyargentino

Mit dem Sieg bei der Rally de Catamarca übernimmt Ford-Pilot Federico Villagra die Führung in der Argentinischen Meisterschaft mit nur drei Zählern Vorsprung auf Alejandro Cancio. Rang drei ergatterte Javier Castro in einem Audi A1 Maxi Rally.

Schon traditionell erhält der Sieger der Rally de Catamarca einen Poncho und Federico Villagra kann sich bereits über seinen achten freuen. Zwar übernahm zunächst Nicolás Díaz die Führungsarbeit, doch ein Getriebeschaden führte zum vorzeitigen Aus. Ford-Pilot Villagra war zur Stelle und konnte im Verlauf der beiden Etappen den ärgsten Verfolger Alejandro Cancio im Chevrolet hinter sich halten.

Für den ehemaligen WM-Starter war es der zweite Sieg in Folge, der in der Fahrerwertung die Führung übernehmen konnte mit nur drei Zählern Vorsprung auf Cancio. Dritter wurde Javier Castro im Audi A1 Maxi Rally, der sich mit drei Sekunden Vorsprung gegen Agustin Elvira im schnellsten.

Ergebnis Rally de Catamarca 2018:
01. Villagra, F. / Díaz, J. (Ford Fiesta MR) 55:54,5
02. Cancio, A. / García, S. (Chevrolet Agile MR) +0:16,8
03. Castro, J. / Scicolone, G. (Audi A1 MR) +3:31,0
04. Elvira, A. / Tagle, O. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +3:34,0
05. Sampayo, M. / Andreatta, V. (Mitsubishi Lancer Evo X) +4:02,1
06. Maranzana, T. / Salamone, P. (Renault Clio MR) +4:20,8
07. Frías, J. / Echevarría, M. (Peugeot 208 MR) +4:21,8
08. Álvarez, F. / Monasterolo, P. (Ford Fiesta MR) +4:25,3
09. Klus, G. / Klus, V. (Mitsubishi Lancer Evo IX) +5:31,2
10. Nalbandian, D. / García, R. (Chevrolet Onix MR) +7:02,4