Kein Glück für Östberg beim Testeinsatz

Teilzeit-Werksfahrer Mads Östberg wollte die Sigdal Rallye nutzen, um sich auf die kommende Rallye Schweden vorzubereiten. Doch dann streikte die Technik.

| Autor: 

Teilzeit-Werksfahrer Mads Östberg wollte die Sigdal Rallye nutzen, um sich auf die kommende Rallye Schweden vorzubereiten. Doch dann streikte die Technik.

Mads Östberg kämpft einmal mehr um seine Karriere. Kurz vor dem Saisonstart konnte er sich mit Citroën über den Einsatz bei der Rallye Schweden einigen, weitere Auftritte im dritten Werks-C3 scheinen möglich, allerdings muss dafür das Ergebnis beim Auftritt auf Schnee und Eis stimmen.

Um sich bestmöglich auf den schwedischen WM-Lauf vorzubereiten, nutzte Östberg den familieneigenen Ford Fiesta WRC und startete bei der Sigdal Rallye, Auftakt der norwegischen Meisterschaft. Bei besten winterlichen Bedingungen gab Östberg wie erwartet den Ton an und führte nach der Halbzeit mit über einer halben Minute Vorsprung. 

Doch auf der fünften Prüfung brach plötzlich eine Bremsscheibe und er musste vorzeitig aufgeben. „Immerhin konnten wir ein gutes Tempo gehen, obwohl wir als erstes Fahrzeug auf der Strecke den Schneepflug spielen mussten“, meinte Östberg.

Den Sieg holte sich der Russe Nikolay Gryazin (Skoda Fabia R5), der den Norweger Anders Grondal (Ford Fiesta R5) mit fast einer Minute Vorsprung auf den zweiten Platz verweisen konnte. Dritter wurde Henning Solberg mit seinem betagten Mitsubishi Evo 6, sein Sohn Oscar (Skoda Fabia R5) verpasste das Podium um sieben Sekunden.

Ergebnis Sigdal Rallye

1. Gryazin Nikolay / Fedorov Yaroslav Škoda Fabia R5 57:14.7
2. Grøndal Anders / Eilertsen Roger Ford Fiesta R5 +59.1
3. Solberg Henning / Menkerud Cato Mitsubishi Evo 6.5 +1:35.0
4. Solberg Oscar / Beckstrøm Øyvind Škoda Fabia R5 +1:42.0
5. Jirvelius Mattias / Gustafsson Erik Škoda Fabia R5 +2:50.1
6. Kjær Anders / Undebakke Gøril Volkswagen Golf II +4:04.2
7. Røed Oddbjørn / Sande Håkon Ford Fiesta R5 +4:26.4
8. Johansson Kristian / Livh Fredrik Volkswagen Golf IV +4:27.4
9. Selmer Christian / Selmer Anita Ford Fiesta R5  +4:59.9
10. Nygård Martin / Olsen Tina Jeanette Subaru Impreza +5:12.1