Tidemand und Axelsson gründen eigene Rallye-Firma

WRC2-Champion Pontus Tidemand macht nicht nur durch seine Testarbeit für Volkswagen Motorsport Schlagzeilen, der Schwede gründet zusammen mit Jerker Axelsson seine eigene Rallye-Firma. Erster Geschäftszweig: Die Vermietung eines Skoda Fabia R5.

Autor: 

WRC2-Champion Pontus Tidemand macht nicht nur durch seine Testarbeit für Volkswagen Motorsport Schlagzeilen, der Schwede gründet zusammen mit Jerker Axelsson seine eigene Rallye-Firma. Erster Geschäftszweig: Die Vermietung eines Skoda Fabia R5.

Pontus Tidemand und der frühere schwedische Rallyemeister Jerker Axelsson machen ab sofort gemeinsame Sache und gründen „Pontus Tidemand Racing“ (PRT). Gestern wurde bei Skoda Motorsport ein nagelneuer Fabia R5 in Empfang genommen, die Vermietung dieses Autos ist der erste Geschäftszweig der jungen Firma. Jetzt beginnt der Aufbau des Teams, damit der Fabia bei Rallyes in Schweden, oder im Ausland eingesetzt werden kann. Tidemand selbst will 2018 einige Läufe in seiner Heimat bestreiten, um die Werbetrommel für sein Auto zu rühren.