Ruslan Topor holt Titel in der Ukraine

Nach der Absage des Saisonfinales holt Ruslan Topor (Mitsubishi) den Titel in der Ukrainischen Meistertitel nach dem Sieg zuletzt bei der Rally Trembita.

| Autor: 
  • Foto: Oleksandr Vasyliuk, AutoTV

Nach der Absage des Saisonfinales holt Ruslan Topor (Mitsubishi) den Titel in der Ukrainischen Meistertitel nach dem Sieg zuletzt bei der Rally Trembita.

Der Titelkampf in der Ukrainischen Meisterschaft war in diesem Jahr geprägt vom Duell zwischen Borys Gandzha (Siege bei der Rally Chumatskiy Shlyah und Rally Bukovyna) und Ruslan Topor (Sieg bei der Rali Uman). Beim vierten Meisterschaftslauf konnte Letzterer den zweiten Saisonsieg einfahren und mit vier Zählern Vorsprung die Führung in der Fahrerwertung übernehmen.

Die Entscheidung sollte am kommenden Wochenende die Khersonske Rally bringen, doch aufgrund der geringen Anzahl an eingegangenen Nennungen wurde die Veranstaltung abgesagt. Somit holt Ruslan Topor den Titel in der Fahrerwertung, seine Beifahrerin Marina Perova pausierte bei der Rali Trembita und deswegen geht diese Wertung an Yevhen Sokur, den Beifahrer von Gandzha.

Endstand Rali Trembita 2017:
01. R. Topor/V. Shcherbakov (Mitsubishi Lancer Evo IX) 51:32,7
02. B. Gandzha/Y. Sokur (Mitsubishi Lancer Evo IX) +0:31,9
03. Y. Khomitskyi/A. Roshchenko (Subaru Impreza WRX) +0:39,1
04. Y. Shapovalov/L. Shumakov (Mitsubishi Lancer Evo IX) +1:07,1
05. S. Mazur/T. Stenchuk (Mitsubishi Lancer Evo IX) +1:40,4
06. O. Kozlov/O. Ostrovskyi (Subaru Impreza WRX) +2:42,7
07. S. Potiyko/O. Gorbik (Subaru Impreza WRX) +3:58,9
08. M. Gorshkov/S. Pruss (Honda Civic Type-R) +10:03,8
09. O. Gnatenko/V. Gnatenko (Honda Civic) +13:37,9
10. M. Popko/Z. Bidzhanova (Peugeot 205) +34:12,8