Was wird aus Brice Tirabassi ?

Nach einer Sichtung entschied sich FFSA und Subaru Frankreich überraschend gegen Brice Tirabassi. Was wird nun der Junior-Weltmeister in dieser Saison machen ?

  • Folgenschwerer Fehler? Die Trennung von Renault

Nach einer Sichtung entschied sich FFSA und Subaru Frankreich überraschend gegen Brice Tirabassi. Was wird nun der Junior-Weltmeister in dieser Saison machen ?

Es ist schon etwas kurios: der Junior-Weltmeister Brice Tirabassi beendete den Vertrag mit Renault, und verzichtete somit auf eine gesicherte JWRC-Saison mit dem ORECA-Team, um ein sicher geglaubtes Cockpit in einem Subaru Impreza WRC gegen den Herausforderer Stephane Sarrazin bei einer Sichtung zu verlieren.

 

Folglich änderte sich das sportliche Programm von Brice Tirabassi für die Saison 2004 beträchtlich. Der 26-Jährige gibt jedoch nicht auf und bastelt zur Zeit an einem neuen Programm für diese Saison. Eine mögliche Variante ist die Teilnahme an der Französischen Asphalt- oder auch Schottermeisterschaft.

 

Es wird jedoch nicht ausgeschlossen, dass Brice Tirabassi dank Sponsorenhilfe auch an einigen ausgewählten Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft teilnehmen könnte. Für die Einsätze in einem WRC ist jedoch ein grosses Budget erforderlich.

 

Priorität hat für den Französischen S1600-Meister von 2002, der sich im vergangenem Jahr den Titel des Junior-Weltmeisters sicherte, erst einmal die Sponsorensuche für die Rallye Lyon-Charbonnieres, wo Brice Tirabassi die Saison gerne beginnen möchte. In der Französischen Meisterschaft würde Tirabassi dann u.a. gegen den FFSA-Piloten Stephane Sarrazin antreten.