Armin Kremer ist neuer Europameister.

Deutschland hat wieder einen Rallye-Europameister. Armin Kremer und Fred Berssen konnten trotz Ausfalls ihr Ziel erreichen.

    Deutschland hat wieder einen Rallye-Europameister. Armin Kremer und Fred Berssen konnten trotz Ausfalls ihr Ziel erreichen.

    Armin Kremer und Fred Berssen sind trotz ihres Ausfalls bei der 3-Städte-Rallye die neuen Rallye-Europameister. Die beiden Toyota-Piloten hatten zwar schon vor der Rallye genügend Vorsprung in der Gesamtwertung, wollten jedoch mit einem Podiumsplatz den Titel endgültig einfahren und der gelungenen Saison einen krönenden Abschluß verleihen.

     

    [b]rallye-mag: Armin wie fühlt man sich als neuer Rallye-Europameister?[/b]

    Natürlich ist es ein tolles Gefühl. Wir haben einen weiteres Ziel erreicht und sind stolz den Titel nach Deutschland geholt zu haben. Mein Dank gilt dem Team, der gesamten Mannschaft die das Projekt unterstützt haben.

     

    [b]rallye-mag: Leider bist Du bei der Rallye ausgeschieden, ist das ein fader Beigeschmack zum Titel?[/b]

    Nein keineswegs. Man kann solche Probleme nicht mit einplanen. Du steckst in der Technik nicht drin. Das kann Dir immer wieder passieren. Wir haben bis zum Ausfall auf einer sehr guten Position gelegen und hatten alle Chancen auf den Sieg. Leider durften wir nicht noch einmal an den Start gehen. Wir hätten den vielen tausend Fans an der Strecke gerne noch ein wenig Show geboten. Aber egal, der Meisterschafts-Feier heute Abend tut das sicherlich keinen Abbruch.

     

    [b]rallye-mag: Nach dem Titel - wie geht es jetzt weiter?[/b]

    Wir planen verschiedene Projekte. Aber wie immer ist es noch zu früh eine Aussage zu machen. Ganz sicher werde ich nächstes Jahr auch noch Rallye fahren.