Starke Konkurrenz für Armin.

Die Rallye Madeira 2001 wartet mit einem starkem Starterfeld auf. Mit dabei Armin Kremer und Fred Berssen, die ihre Führung in der Gesamtwertung verteidigen wollen.

  • Armin Kremer.

Die Rallye Madeira 2001 wartet mit einem starkem Starterfeld auf. Mit dabei Armin Kremer und Fred Berssen, die ihre Führung in der Gesamtwertung verteidigen wollen.

Vom 02. bis 04. August ist die Blumeninsel im Atlantik, Madeira, Austragungsort des nächsten Laufes zur Rallyeeuropameisterschaft. Armin Kremer und Fred Berssen, als Führende in der Gesamtwertung, freuen sich auf einen harten Wettkampf mit der europäischen Rallyeelite.

 

Auf den schnellen Asphaltprüfungen der portugiesischen Atlantikinsel erwarten die Teilnehmer trockene und heiße Bedingungen in den Tälern und feuchtes und nebliges Terrain in den Bergen. Eine Mischung, die allen Piloten höchste Konzentration und vor allem den Reifen wieder alles abverlangt. "Für uns ein ganz neues Terrain, wir werden voll konzentriert sein um die ganze Kraft unseres Toyotas auf die Straße zu pressen.", erklärte Armin vor der Abreise nach Portugal.

 

Für den Mecklenburger kommt es nicht nur darauf an, die Führung in der Europameisterschaftswertung zu verteidigen, sondern weiter auszubauen. Gilt es doch, vor den verbleibenden zwei Veranstaltungen in Griechenland und Frankreich, einen sicheren Vorsprung von mehr als 200 Punkten einzufahren.

 

Die am Start erwarteten 16 WRC's verschiedener Marken werden unter anderem von solchen Top-Fahrern, wie dem amtierenden Europameister Henrik Lundgaard (Toyota), Toni Gardemeister (Peugeot), dem Monte-Sieger Piero Liatti (Subaru), Andrea Aghini (Subaru), den Lokalmadatoren Rul Madeira (Ford) und Salvador Canellas (SEAT) pilotiert. "Besonders Henrik wird von seiner Erfahrung aus dem vergangenen Jahr profitieren. Wir werden von Anfang an attackieren.", gab sich Armin vor seiner Abreise nach Portugal kämpferisch.

 

Die deutschen Rallyeasse erwartet also ein erstklassiges Fahrerfeld und sie werden ihr ganzes Können aufbieten müssen, um die Konkurrenz zu bezwingen.

 

Mehr Informationen auf [URL]http://www.ralivinhodamadeira.pt[/URL].